Top-Themen

Themen

Service

News

Brücken & Portale

Brücken bauen mal anders: „Bridge Constructor Portal“ ab sofort für Mac verfügbar

Im Dezember überraschte Headup Games mit einem neuen Spin-Off zur beliebten „Bridge Consructor“-Reihe. Im Gegensatz zu den bisherigen Ablegern hat das Unternehmen nun mit „Half-Life“-Entwickler Valve zusammengearbeitet und bringt in „Bridge Constructor Portal“ noch mehr Komplexität in das Spiel. Ab sofort ist der Titel auch im Mac App Store für 10,99 Euro verfügbar, nachdem er zuvor bereits für iOS veröffentlicht wurde.

Bereits am 20. Dezember veröffentlichte Headup Games „Bridge Constructor Portal“ für iOS, Android, PC und den Mac (via Steam). Ab sofort ist das witzige Aufbauspiel auch im Mac App Store verfügbar. In dem neuen Spin-Off haben die Entwickler Ihren typischen Brückenbausimulator mit zahlreichen Elemente aus der beliebten Portal-Reihe gekreuzt. Auch hier ist es die Aufgabe des Spielers Brücken zu bauen und die Fahrzeuge sicher von A nach B zu befördern. Im Gegensatz zum Original sind die einzelnen Level Testkammern in den Aperture Labs und sind mit allerlei Hindernissen gespickt.

Während Sie auf Schritt und Tritt von GLaDOS begleitet werden, dürfen Sie neben den Portalen auf Würfel, Beschleunigs- und Rückstoßgele zurückgreifen, um die Geschütztürme, Laserschranken und Säurepools „sicher“ zu umgehen. In manchen Testkammern müssen Sie zusätzlichen Gebrauch von Schaltern machen. um diese zu überstehen.

Während der Titel bereits für zahlreiche Plattformen verfügbar ist, sollen in Kürze auch Versionen für die Xbox One, die Nintendo Switch sowie die PlayStation 4 folgen. Genaue Termine stehen hier jedoch noch nicht fest.

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Brücken bauen mal anders: „Bridge Constructor Portal“ ab sofort für Mac verfügbar" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.