Connect Pro

Belkin stellt Thunderbolt 4-Dock mit 12 Anschlüssen vor

Belkin hat die Markteinführung des Connect Pro Thunderbolt 4 Docks angekündigt. Die Docking-Station bietet Thunderbolt 4-Konnektivität mit 40 Gb/s.

Von   Uhr

Belkin hat ein neues Thunderbolt-4-Dock angekündigt, das Connect Pro heißt. Es handelt sich um ein Modell mit 12 Anschlüssen, das nicht nur Thunterbolt 4 bietet    Sondern auch schnelles Laden, Dual-Display-Unterstützung und einiges mehr bietet

Belkins Connect Pro Thunderbolt 4 Dock ist sowohl mit Macs als auch mit PCs kompatibel und bietet 12 Strom-, Daten- und Videoanschlüsse. 

Leider sind es nicht 12 Thunderbolt 4 Anschlüsse sondern nur zwei Stück. Die restlichen Anschlüsse umfassen zweimal HDMI 2.0, einen USB-C-Anschluss, zwei USB 3.1 USB-A-Ports, zwei USB 2.0 USB-A-Anschlüsse, einen SD-Kartensteckplatz, einen Gigabit-Ethernet-Port und einen 3,5-mm-Audioanschluss. Der USB-C-Anschluss bietet PD 3.0 und unterstützt bis zu 90 Watt beim Laden.

An das Dock kann ein einzelnes 8K-Display mit bis zu 30 Hz Bildwiederholfrequenz angeschlossen werden. Alternativ lassen sich auch zwei 4K-Displays mit bis zu 60 Hz Bildwiederholfrequenz  anschließen.

Das Connect Pro Thunderbolt 4 Dock von Belkin kostet rund 400 US-Dollar. Ein Europreis liegt uns derzeit noch nicht vor.

Passend zu dem Connect Pro Thunderbolt 4 Dock wurde von Belkin auch ein Kabel angekündigt, dass mit dem Dock harmonieren soll. Es unterstützt die volle Bandbreite von 40Gb/s und ermöglicht es mit bis zu 100 Watt zu laden.

Das Kabel ist je nach Länge mit 45 bis 70 US-Dollar bepreist.

Deine Erfahrungen sind gefragt

Verwendest du ein Dock? Mit welchem hast du gute Erfahrungen gemacht? Schreibe uns doch gerne etwas dazu in die Kommentarfelder unterhalb dieser Nachricht, wir sind sehr gespannt.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Belkin stellt Thunderbolt 4-Dock mit 12 Anschlüssen vor" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.