Nicht exklusiv

Apple Vision Pro: Auch mit Intel-Macs kompatibel – mit Einschränkungen

Eine der spannenderen Funktionen der Apple Vision Pro ist das Erweitern eines Mac-Desktops. Wie sich herausstellt, funktioniert das auch mit Intel-Macs, allerdings musst du dafür kleinere Einschränkungen hinnehmen.

Von   Uhr

Um den Mac-Desktop auf der Apple Vision Pro zu erweitern, musst du einfach nur deinen Mac anschauen und einen virtuellen Knopf drücken. Diese Funktion ist nicht auf Macs mit Apple Silicon beschränkt, sie existiert in gleicher Weise auf Intel-Macs.

Nicht auf Apple Silicon beschränkt

Wie Apple in einem Support-Dokument beschreibt, ist die Funktion des Mac virtuellen Bildschirms der Vision Pro nicht exklusiv für Macs mit Apple-Silicon-Prozessoren gedacht, sondern funktioniert grundsätzlich mit jedem Mac, auf dem macOS Sonoma installiert wurde.

Auf Macs mit Apple Silicon hat der virtuelle Desktop eine 4K-Auflösung, kann also die Linsen praktisch komplett mit Inhalt füllen. Hast du einen Intel-Mac, beträgt die Auflösung nur noch höchstens 3K, die Schrift ist also nicht mehr ganz so scharf. Das Fenster kannst du jedoch weiterhin vergrößern oder verkleinern, am eigentlichen Funktionsumfang ändert sich also nichts.

Allgemeine Voraussetzungen für das Erweitern des Desktops

Apple gibt an, dass die Erweiterung des Desktops auf die Vision Pro mit einigen Voraussetzungen daherkommt. Der Mac muss mindestens mit der neuesten Version von macOS Sonoma laufen, die Vision mit der aktuellen Version von visionOS. Beide Geräte müssen mit derselben Apple-ID angemeldet sein und sich in der Nähe zueinander befinden. Daneben werden sowohl WLAN als auch Bluetooth benötigt.

Wenn die Vision Pro als virtueller Bildschirm des Macs verwendet wird, können Tastatur und Trackpad des Computers auch mit visionOS-Apps interagieren. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, zwei oder mehr virtuelle Bildschirme zu erstellen. Damit bist du auf die Verwendung von macOS auf einem einzelnen virtuellen Monitor beschränkt. Diese Einschränkung gilt sowohl für Macs mit Apple Silicon als auch für Intel-Macs.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple Vision Pro: Auch mit Intel-Macs kompatibel – mit Einschränkungen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...