Haptisches Feedback

Apple TV 4K: Neue Siri Remote könnte vibrieren

Nach zahlreichen Leaks gilt als „ziemlich sicher“, dass Apple seine Set-Top-Box in diesem Jahr mit einem Zusatz bedenken wird. Das neue Apple TV 4K soll schon heute Abend auf dem „iPhone X“-Event vorgestellt werden und könnte neben 4K und HDR-Unterstützung eine weitere Neuerung mit sich bringen. So soll Apple die Siri Remote in der neuen Generation mit einem haptischen Feedback ausgestattet haben.

Von   Uhr

Nachdem iOS 11 durch einen Insider frühzeitig als „Golden Master“ an die Öffentlichkeit gelangte, war es nur eine Frage der Zeit, dass Entwickler neue Details zu unangekündigten Produkten herausfinden. Einer der Entwickler ist Guilherme Rambo. Über das Wochenende arbeitete er sich durch den Code und machte dabei ein besondere Entdeckung. Wie sich herausstellt, geben einige wenige Zeilen einen Hinweis darauf, dass die neue Siri Remote für das Apple TV 4K mit einem haptischen Feedback aufwarten könnte. 

So fand er die Zeilen „Actuator calibration“ sowie „Force calibration“. Dabei handelt es sich um Kalibrierungsbefehle für einen Stellmotor sowie die Kraft. Nachdem die Apple Watch, das iPhone und sogar sämtliche Mac-Modelle (mit Force Touch Trackpad beziehungsweise Magic Trackpad 2) bereits über eine ähnliche Technologie verfügen, wäre eine Adaption einer modifizierten Taptic-Engine für die Siri Remote nichts Ungewöhnliches. 

Jedoch stellt sich dann die Frage nach dem Design und der Akkulaufzeit. Die zusätzlichen Motoren könnten die Fernbedienung für das Apple TV 4K nämlich vergrößern oder Apple verkleinert die Batterie, um die aktuellen Abmessungen beizubehalten. Glücklicherweise lassen offizielle Informationen nicht mehr lange auf sich warten, da Apple wohl heute Abend neben dem iPhone X auch die mittlerweile fünfte Generation des Apple TV vorstellen wird.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple TV 4K: Neue Siri Remote könnte vibrieren" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Statt einer Vibrations-Funktion würde ich lieber gerne zuerst die längst fällige SIRI-Unterstützung haben. Dann könnte ich die entsprechende Taste auf meiner ATV4-Fernbedienung endlich einmal benutzen.

Die Wahrscheinlichkeit das Siri besser ins ATV integriert wird ist meiner Meinung nach recht hoch. Zumal Der homePod das Apple-Siri Universum zusätzlich abrunden dürfte.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.