Sticky Werbung

Wahrscheinlich nach Überhitzung eines iPad-Akkus

Apple Store in Amsterdam evakuiert

Niederländische Medien berichten, dass ein Apple Store in Leidseplein in Amsterdam kurzzeitig evakuiert wurde. Es entwickelten sich Dämpfe im Laden, deren Ursache vermutlich ein kaputter iPad-Akku war.

Von   Uhr

Um 14:20 Uhr Sonntagnachmittag tweetete die Amsterdamer Feuerwehr, dass sie mit einem Wagen vor Ort ist. Im Tweet steht, dass es allerdings keinen Rauch im Laden gab, aber drei Menschen mit Atembeschwerden. 

Ein Sprecher der Feuerwehr sagte: "Es war wahrscheinlich ein defekter Akkupack", so der niederländische Sender AT5 und NH Nieuws. Über den Vorfall wurde auch vom niederländischen Blog iCulture berichtet.

Die Mitarbeiter stellten das iPad sofort in einen Behälter mit Sand und der Laden wurde vorsorglich evakuiert, so die Berichte. Die drei Personen, die unter Atembeschwerden litten, wurden vor Ort von Sanitätern behandelt. 

Die Atembeschwerden können durch chemische Dämpfe oder andere Substanzen verursacht worden sein, die von dem durchgegangenen iPad-Akku ausgingen, so die Amsterdamer Feuerwehr, die den Laden nach der Evakuierung entlüftet hat. 

Glücklicherweise scheint es keine nennenswerten Verletzungen oder Schäden gegeben zu haben. Gegen 15:00 Uhr durften Mitarbeiter und Kunden das Geschäft  wieder betreten. 

Es ist unklar, weshalb der iPad-Akku kaputt ging - also ob das thermische Durchgehen das Ergebnis einer unsachgemäßen Handhabung während eines Akkustauschs war, oder das Gerät aus anderen Gründen kaputt ging.

Anfang des Jahres wurde ein Apple Store in Zürich nach einem ähnlichen Vorfall mit einem überhitzten iPhone-Akku evakuiert. 

Einem Mitarbeiter von Mac Life ist vor einigen Jahren Ähnliches beim Laden eines iPhone 5s passiert. Das iPhone blähte sich erst auf, so dass der Bildschirm vom Gehäuse getrennt wurde. Danach fing der Akku an zu rauchen. Zum Glück konnte das Gerät in eine Schüssel geworfen und in den Garten gebracht werden. Auch hier half eine Schaufel Sand, um die Rauchbildung zu stoppen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple Store in Amsterdam evakuiert" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Könnt ihr mal eine Top Zehn schönste Apple Store machen? Würde mich freuen, weil alle anderen sind von 2012 oder so.

Wieso eine 10 ?? Ist Durchschnitt gegebenenfalls eine 6-8 .

Wie deine Kommentare

Super Apfel.xxx! Bei einen Apple Store mit CHEMISCHEN und womöglich auch giftigen DÄMPFEN denkt jeder Mensch immer sofort an die wundervollen Apple Stores und die tollen Apple Produkte. Und da sag einer noch Fan-Boys können nicht klar denken..... :))

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.