Bekanntgabe

Neue Rekorde: Apple gibt Quartalszahlen für Q1 2021 bekannt

Apple gab so eben die Quartalszahlen für das erste Fiskalquartal 2021 bekannt und konnte dabei neue Rekorde einfahren. Man erzielte einen Umsatz von mehr als 111 Milliaren US-Dollar.

Von   Uhr

Es war wieder soweit. Apple verkündete das neueste Rekordergebnis für ein Fiskalquartal. Der iPhone-Hersteller ging aus dem ersten Quartal 2021 erfolgreich hervor. Wie zuletzt verzichtete man bei der Bekanntgabe der neuen Zahlen, die Verkaufszahlen von iPhone, iPad und dem Mac einzeln aufzuschlüsseln, sodass man über genaue Werte nur spekulieren kann. Gleiches gilt übrigens auch für Wearables sowie die Dienste, die man auf den verschiedenen Plattformen vertreibt.

Neue Rekorde in verschiedenen Sparten

Wie es von Apple heißt, konnte das Unternehmen in den Bereichen iPhone, Wearables sowie den Dienstleistungen neue Umsatzrekorde verbuchen. Dieser soll um stattliche 21 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal angestiegen sein. Die Gründe hierfür könnten der späte Verkaufsstart für das iPhone und die Apple Watch sein, wobei letztere deutlichere Lieferprobleme gegenüber dem Vorjahr aufwies, sodass man vermutlich deutlich weniger Geräte bis Ende September verkaufte und die Verkäufe in das nun vorgestellte Quartal übertrug. 

Während sich Apple-CEO Tim Cook begeistert zeigte und auf die kürzlichen Maßnahmen zur Rassengleichheit verwies, wollte Finanzchef Luca Maestri aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie noch keine Aussagen zum zweiten Fiskalquartal 2021 anstellen. Ihm zufolge war die hohe Umsatzsteigerung  äußerst wichtig und zeigte, dass Apple auch Krisensituationen mit Bravur meistern kann. Mit 111,44 Milliarden US-Dollar Umsatz ließ man das Vorjahresquartal mit 91,8 Milliarden US-Dollar deutlich hinter sicher. Man erwirtschaftete zwischen Oktober und Dezember 2020 einen Gewinn von 28,76 Milliarden US-Dollar, während dieser im Vorjahr noch 22,2 Milliarden US-Dollar betrug. Der Umsatz verteilt sich wie folgt:

  • 65,60 Milliarden US-Dollar durch iPhone-Verkäufe
  • 15,76 Milliarden US-Dollar durch Dienste wie Apple TV+. Apple Music, iCloud, Apple One und Apple Pay
  • 12,97 Milliarden US.Dollar durch Verkäufe von Wearables, Smart Speaker und Zubehör (Apple Watch, AirPods, HomePod sowie Beats-Produkte)
  • 8,68 Milliarden US-Dollar durch  Mac-Verkäufe
  • 8.44 Milliarden US-Dollar durch iPad-Verkäufe

Apples umfassenden Finanzbericht kannst du in Apples Newsroom einsehen. 

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Neue Rekorde: Apple gibt Quartalszahlen für Q1 2021 bekannt" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Jawolla, Hauptsache Gewinne, die Meldung muss immer an erster Stelle stehen! Füttert sie nur weiter, dafür knechten sie euch…

Keiner wird gezwungen Apple Produkte zu kaufen.........

Eben!

Seit wann arbeitest du für Apple, MacPaul? :)

Ähem... das erste Quartal 2021 läuft noch 2 Monate...

Aber nicht das fiscaljahr. ;-)

Hallo, ein Geschäftsjahr eines Unternehmens muß sic nicht mit dem Kalenderjahr decken. Im Fall von Apple geht das Geschäftsjahr immer vom Oktober eines Jahres bis zum September des Folgejahres. Das heißt das das 1. Quartal 2021 ist der Zeitraum 01.10.2020-31.12.2020. Nun wird weiter oben noch vom Fiskaljahr gesprochen. Das hat wiederum mit dem Fiskus= Steuerjahr zu tun.