Es geht los

Apple startet Stream zur heutigen Keynote - Leeres Steve Jobs Theater mit vielen Hinweisen

Heute Abend ist es soweit. Apple wird das erste große Event des Jahres abhalten. Während es natürlich keine offiziellen Informationen, werden jedoch drei neue Dienste erwartet: Video, Magazine und Spiele. Wie so oft wird Apple auch das heutige Event im Livestream zeigen. Anders als bisher wurde der Stream jedoch schon viele Stunden vor der Keynote gestartet und zeigt ein leeres Steve Jobs Theater mit interessanten Abläufen auf der Bühne...

Von   Uhr

In etwa acht Stunden wird Apple den neuen Videostreamingdienst enthüllen und wohl für weitere Überraschungen sorgen. In Apple-typischer Manier wird das Unternehmen wieder einen Livestream bereitstellen, der jedoch schon gestartet ist. Dabei handelt es sich jedoch um keinen Fehler, sondern um kleinen Marketing-Gag, der überaus charmant erscheint. 

Auf der offiziellen Website können Sie einen Blick in das leere Steve Jobs Theater werfen. Ob es sich tatsächlich Live-Material aus dem Präsentationsraum handelt, darf natürlich bezweifelt werden, da wohl kurz vor einem Event stets noch letzte Vorbereitungen getroffen werden. Allerdings ist auch gerade 2 Uhr nachts, sodass die Möglichkeit durchaus besteht, dass das Gewussel erst in Kürze startet.

 Daneben verrät die Leinwand bereits einige kleine Details zum Event. Als der Stream begann zeigte zunächst einen iPhone-Bildschirm. Dabei wurden zwei Anrufe von „Captain America“-Darsteller Chris Evans verpasst, der laut Insider an einem Projekt für Apple arbeiten soll. Auch ein Zitat von Regisseur M. Night Shayamalan war zu hören.

Mittendrin ließ sich auch eine iMessage-Unterhaltung zwischen Tim Cook und Kevin Durant mitlesen. Laut verschiedenen Quellen soll das Unternehmen eine Serie über das Leben des NBA-Stars planen und dürfte damit zu den heutigen Gästen gehören. 

Nun ist seit einiger Zeit ein Apple-CarPlay-Bildschirm zu sehen, der die Route von Los Angeles (Hollywood) nach San Francisco (Cupertino) zurücklegt und etwa drei Stunden vor dem Event am Zielort ankommen soll. Es bleibt spannend, wie Apple die Animationen zum Beginn der Keynote einbauen wird. Jedoch müssen wir uns noch bis 18 Uhr (MEZ) gedulden.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple startet Stream zur heutigen Keynote - Leeres Steve Jobs Theater mit vielen Hinweisen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Na Mahlzeit!

na dann schauen wir mal was es für die region österreich neues gibt.... zu 99,9 % wird es die Neuigkeiten sowieso nur in DE geben.....habe bis heute nicht mal APPLE TV SIRI, APPLE PAY usw.......

Es ist witzig, dass die Route live gezeigt wird. Überhaupt ist das eine witzige Idee, vor dem Event so die Stimmung anzuheizen.

Wahrscheinlich "Autonomous driving"

Die Route wird auf jeden Fall nicht live übertragen. Das ist eine Simulation, die vom optimalen Ablauf ausgeht, denn die voraussichtliche Ankunftszeit hat sich noch kein einziges Mal verändert. Bisher immer 6:45h.
Ich bin gespannt! Und die Welt ist zurecht verwirrt! :-)

Wobei.... Es ist nachts in Kalifornien und die Straßen sind entsprechend frei :P

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.