Nur 42 mm Modell betroffen

Apple repariert Apple Watch Series 2 mit geschwollenen Akkus

Apple repariert kostenlos ausgewählte Modelle der Apple Watch Series 2, die sich nicht mehr einschalten lassen oder über einen geschwollenen Akku verfügen. Das gilt auch, wenn die Geräte keine Garantie mehr haben. Das wäre nicht das erste Mal, das Apple so etwas durchführen muss.

Von   Uhr

"Apple hat festgestellt, dass einige Geräte der Apple Watch Series 2 unter bestimmten Bedingungen möglicherweise nicht eingeschaltet sind oder einen geschwollen Akku haben", schrieb Apple in einem internen Dokument, das Macrumors vorliegt. Es wurde an Apple Stores und Apple Authorized Service Provider verteilt.

"Apple wird berechtigte Geräte kostenlos reparieren", heißt es im Dokument mit der Nummer SN4534 im internen GSX-Portal von Apple. Apple will die Geräte drei Jahre nach dem ursprünglichen Kaufdatum kostenlos instand setzen. Das wäre für Apple nichts bahnbrechend neues, für betroffene Nutzer der jeweiligen Uhren aber sicherlich eine gehörige Ersparnis.

Die Richtlinie wurde laut Macrumors in den Vereinigten Staaten, Kanada, Mexiko und Europa herausgegeben.  Ein geschwollener Akku kann sogar das Display zum Platzen bringen. Fotos des Problems wurden in den letzten Monaten in den Apple Support Communities verbreitet. Erwähnt wurden allerdings vornehmlich Modelle der ersten Generation, die im Jahr 2015 auf den Markt kam.

Betroffen sind nur 42-mm-Modelle der Apple Watch Series 2, einschließlich der Varianten Sport, Edition, Hermès und Nike+. Der tatsächliche Garantiestatus der Apple Watch spielt dabei keine Rolle.

Nicht betroffen von der Richtlinie sind die Originalmodelle der Apple Watch, Series 1 und Series 3 sowie für alle 38-mm-Modelle.

Betroffene Kunden können die Apple Support-Seite besuchen und im Bereich Apple Watch ein Akkuproblem auswählen und sich einen Termin an der Genius Bar in einem Apple Store oder bei einem Apple Authorized Service Provider geben lassen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple repariert Apple Watch Series 2 mit geschwollenen Akkus" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ich habe eine Apple Watch 2 wo die Batterie aufgebläht war und mein Display gebrochen war. Musste es zu Apple schicken und als Antwort kam, leider Display gebrochen deshalb keine Reparaturübernahme. Aber Apple selbst sagt, das der Akku aufgebläht ist. Kosten von 290€ soll ich selber tragen. Was ist das für ein Service? Garantie, nee hab ich in dem Fall nicht, Pech gehabt. Absolute Frechheit und die bei Apple Care ( Sachbearbeiter) können nicht helfen, da Gerät ja nicht vor Ihnen liegt, nee die Uhr wird in Tschechien repariert.

Meine Apple Watch 3 und 38mm hat genau das gleiche Problem und Apple weigert sich sie zu ersetzen trotz Garantie.
Von Anfang an ist der Akku heiss geworden und nach wenigen Stunden wieder entladen!

Ich hab eine Apple Watch Series 1 in Edelstahl und bei mir hat sich auch die Batterie aufgebläht und das Display herausgedrückt. Display ist aber in Ordnung und funktioniert nur der Akku ist kaputt. Habe den Support angerufen und man erklärte mir egal ob das Display ganz oder kaputt ist, es kostet immer gleich viel. Komisch oder. € 290,—. Ich finde es beschämend, das die Edelstahlverdion nicht gerade günstig war.

Ich habe eine Apple Watch Sport Series 1 und auch den „geschwollenen“ Akku. Habe gestern mit dem Support gechattet. Apple wird diese kostenlos reparieren. Display ist noch ganz. Werde sie diese Woche einschicken.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.