Top-Themen

Themen

Service

News

Nachgereicht

16" Macbook Pro: Apple veröffentlicht Boot-Camp-Treiber

Nach der Ankündigung des neuen MacBook Pro mit 16-Zoll-Display und viel Lobgesang aus der Presse reicht Apple nun das erste kleine Update nach, damit Nutzer, wenn notwendig, Windows via Boot Camp installieren und verwenden können. Dazu veröffentlichte man nun neue Treiber für die „Boot Camp-Assistent“-Anwendung, die auf jedem Mac vorinstalliert ist.

Seit wenigen Tagen ist das neue 16" MacBook Pro nach langen Gerüchten verfügbar und ersetzt damit das bisherige 15-Zoll-Modell. Schon kurze Zeit später einige Anwender fest, dass Windows nicht wie gewohnt via Boot Camp installiert oder gestartet werden kann, da „eine Software-Komponente nicht “ geladen werden kann. Das Problem liegt hier auf Apples Seite, denn das Unternehmen hatte Boot Camp noch nicht für das neue MacBook Pro aktualisiert, um die neue Hardware zu unterstützen. 

Jetzt lieferte Apple schnell ein Treiber-Update nach, damit Windows die entsprechenden Software-Komponenten erhält, um mit dem Prozessor, Grafikeinheit, drahtlosen Verbindungen (WLAN) sowie den Anschlüssen zu funktionieren. Das Update wird dabei nicht via Mac App Store heruntergeladen. Die neuen Daten werden automatisch bei der Installation von Windows mittels Boot Camp bezogen. Sollten Sie also bislang Probleme gehabt haben, versuchen Sie die Installation erneut auszuführen.

Allerdings ist weiterhin zu beachten, dass Windows auf dem MacBook Pro nicht in dem Umfang optimiert ist wie macOS, sodass die Akkulaufzeit deutlich kürzer ausfallen, wenn Sie Windows verwenden. Ob Apple hier nachbessern wird, ist aktuell nicht bekannt.


Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "16" Macbook Pro: Apple veröffentlicht Boot-Camp-Treiber " äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.