Ian Goodfellow

Apple verliert KI-Chef Ian Goodfellow wegen Homeoffice-Ende

Ian Goodfellow hat bei Apple gekündigt, weil das Unternehmen verlangt, dass die Leute das Homeoffice wieder aufgeben und zurück an den Arbeitsplatz kommen.  Goodfellow ist KI-Chef von Apple.

Von   Uhr

Apple verlangt von seinen Mitarbeitern, dass sie zurück ins Büro kommen - an mindestens 3 Tagen in der Woche. Das haben schon viele Mitarbeiter kritisiert und es soll auch zu Kündigungen gekommen sein, doch prominente Gegenstimmen gab es bisher noch nicht.

Das hat sich nun drastisch geändert. Ian Goodfellow fand die Regelung so schlecht, dass er bei Apple gekündigt hat, wie The Verge berichtet. Goodfellow ist nicht ein normaler Mitarbeiter sondern Apples Direktor für maschinelles Lernen.

Goodfellow war 2019 von Google zu Apple gekommen und leitete die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz bei Apple. Angeblich schrieb er seinen Kolleg:innen zur Begründung für seinen Schritt: "Ich bin der festen Überzeugung, dass mehr Flexibilität die beste Politik für mein Team gewesen wäre."

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Apples Mitarbeiter:innen kommen seit dem 11. April 2022 wieder ins Büro, nachdem sie ungefähr zwei Jahre lang größtenteils von zu Hause arbeiteten. Zunächst müssen die Mitarbeiter einen Tag vor Ort sein, seit dem 4. Mai sind es zwei Tage. Ab dem 23. Mai müssen die Mitarbeiter 3 Tage im Büro sein. Der Rest der Woche kann im Homeoffice verbracht werden. Hybride Arbeit wird so etwas genannt und noch ist in vielen Unternehmen gar nicht klar, wie gut das überhaupt funktionieren wird.

Deine Erfahrung ist gefragt

Wie sieht das bei euch im Betrieb aus - alle wieder im Büro? Oder gibt es weiter Home-Office? Wie regelt ihr das? Und wie funktioniert das hybride Arbeiten? Schreibt gerne Erfahrungsberichte in die Kommentare - wir sind sehr gespannt und das wird sicherlich auch für die anderen Leser gelten.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple verliert KI-Chef Ian Goodfellow wegen Homeoffice-Ende" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Egal. Jeder ist ersetzbar und so toll find ich Apples AI auch nicht.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...