Top-Themen

Themen

Service

News

Leistungsfähiger als gedacht

A13 Bionic: Doppelt so schnell wie die Konkurrenz?

Das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro sind seit fast einem Monat im Handel erhältlich und haben bereits zahlreiche Tests mitgemacht. Die Website AnandTech hat die Geräte einem umfangreichem Hardwaretest unterzogen und vor allem die Leistung auf Herz und Nieren überprüft. Dabei standen unter anderem Apples Marketingaussagen im Vordergrund, die von einem Leistungszuwachs von rund 20 Prozent gegenüber dem Vorjahresmodell sprachen. Doch stimmt das?

Mit Aussagen wie „Schnellste CPU in einem Smartphone“, „Schnellste GPU in einem Smartphone“ und „Tatsächlich ist er so schnell, leistungs­stark und intelligent, dass er allen anderen Chips um Jahre voraus ist.“ bewirbt Apple die aktuelle iPhone-Generation auf der offiziellen Website. Zudem soll der A13 Bionic des iPhone 11 (Pro) 20 Prozent mehr Leistung bieten als der A12 Bionic. In einem Hardwaretest unterzog AnandTech die Hardware mehreren Prüfungen und kam zum Schluss, dass Apples Aussage stimmt. Dies soll unter anderen durch eine Erhöhung der maximalen Stromzufuhr gelungen sein, sodass der neue Chip in der Spitze rund 1 Watt über seinem Vorgänger liegt. Damit könnten die neuen iPhone-Modell unter Volllast etwas wärmer werden. Im Alltag sollte dies weniger auffallen und deutlich effizienter sein. 

A13 Bionic auf dem Niveau von AMD und Intel im Desktopbereich

Laut AnandTech gibt es für den A13 Bionic derzeit keine Konkurrenz. Sogar im Gegenteil. Der Chip ist so leistungsfähig, dass er es in vielen Disziplinen mit Desktopchips von Intel und AMD aufnehmen kann. Apples A13 soll etwa doppelt so schnell als der nächst beste nicht-Apple-SoC. 

Natürlich überprüfte die Website auch Apples Batterieversprechen. Das Unternehmen wird damit, dass das iPhone 11 rund eine Stunde, das iPhone 11 Pro vier Stunden und das iPhone 11 Pro Max 5 Stunden länger als der jeweilige Vorgänger durchhält. Anandtech wies nach, dass das iPhone 11 rund 1,08 Stunden, das iPhone 11 Pro 3,9 Stunden und das iPhone 11 Pro 5,27 Stunden mehr schafft. 

Weitere detaillierte Informationen und Testergebnisse finden Sie im großen Performance-Test von AnandTech.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "A13 Bionic: Doppelt so schnell wie die Konkurrenz?" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

"Apples A13 soll etwa doppelt so schnell als der nächst beste nicht-Apple-SoC."

Und das Löschen dieses Beitages nicht vergessen.

Überschrift: "A13 Bionic: Doppelt so schnell ALS die Konkurrenz?"