2018 wird die SIM-Karte im iPhone noch nicht begraben

Quelle: https://www.maclife.de/news/2018-wird-sim-karte-iphone-noch-nicht-begraben-100104596.html

Autor: Andreas Donath

Datum: 30.06.18 - 17:46 Uhr

2018 wird die SIM-Karte im iPhone noch nicht begraben

Wie immer wird Apple im September neue iPhones vorstellen. Diesmal sollen sie mit einer kleinen Besonderheit aufwarten: Eine eingebaute Apple-SIM-Karte. Die normale Sim-Kartenhalterung wird auch noch enthalten sein, doch das könnte das letzte Mal sein.

Laut der  chinesischen Nachrichtenpublikation 21st Century Business Herald wird Apple bei den neuen iPhones des Jahrgangs 2018 eine eingebettete Apple-SIM zusätzlich zu einer traditionellen SIM-Karte nutzen. In China, wo Apple SIM nicht verfügbar ist, behauptet der Bericht, dass Apple ein iPhone mit zwei physischen SIM-Kartenfächern anbieten wird.

Apple hat seine Apple SIM-Karte im Jahr 2014 eingeführt, um Mobilfunknutzern eine bequeme Möglichkeit zu bieten, zwischen den Netzbetreibern zu wechseln und bei Bedarf kurzfristige Datenpakete zu kaufen. Das ist nützlich für diejenigen, die viel reisen. Apple arbeitet dazu mit ausgewählten Carriern in mehr als 180 Ländern und Regionen der Welt zusammen.

Lesetipp

6,1-Zoll-iPhone mit LCD könnte nur 550 US-Dollar kosten - Dual-SIM-Option möglich

In den letzten Monaten häuften sich die Berichte über die neue iPhone-Generation. Auch der zuverlässige KGI-Securities-Analyst Ming-Chi Kuo... mehr

Ursprünglich war die Apple SIM-Karte nur als physische Karte erhältlich, die bei Bedarf in das Smartphone oder Tablet  eingelegt werden musste, aber in neueren iPad Pro-Modellen ist die integriert. Apple verkauft übrigens  immer noch physische Apple SIMs in den Apple Stores, die zum Beispiel in den kostengünstigeren iPads und auch im iPhone genutzt werden kann.

Der Bericht gibt nicht an, welche der neuen iPhones eine eingebettete Apple SIM haben werden  aber Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hatte früher einmal angedeutet, dass das 6,1-Zoll "Budget iPhone X" und 6,5-Zoll "iPhone X Plus", aber seltsamerweise nicht das 5,8-Zoll iPhone X der zweiten Generation Dual-SIM unterstützten werden. Nun wird auch klar, was Kuo meinte, als er andeutete, dass Apple zwei 6,1-Zoll-iPhone-Modelle veröffentlichen könnte. Das könnten zwei Varianten des gleichen Geräts sein - eines mit eingebetteter Apple-SIM und einer chinesische Variante mit zwei SIM-Kartenfächern.

Produkthinweis

TUCCH iPhone 8 Plus Hülle Case [Softer TPU] [Buchstil] Schutzhülle Handyhülle PU-Lederhülle mit [Aufstellfunktion] Kartenfach Magnet Kompatibel für iPhone 7 Plus/8 Plus, Schwarz