Snow Leopard setzt zum nächsten Sprung an

Apple veröffentlicht Mac OS X 10.6.3

Soeben veröffentlichte Apple über die Softwareaktualisierung ein Update für Snow Leopard und empfiehlt allen Anwendern von Mac OS 10.6 die Aktualisierung auf die neue Betriebssystemversion. Eine umfangreiche Übersicht der Änderungen, Verbesserungen und Neuerungen hält das Unternehmen auf seinen Support-Webseiten bereit. Ebenfalls erhältlich: Ein 784 MB an Daten umfassendes Combo-Update, mit dem sich auch ältere 10.6-Versionen in einem Schritt auf die aktuelle Mac-OS-X-Ausgabe aktualisieren lassen.

Von   Uhr
(Bild: Apple)
Anzeige

Im Folgenden die Update-Beschreibung, mit der die neue OS-X-Version in der Softwareaktualisierung angekündigt wird. Weitere Details finden sich im vorgenannten Support-Dokument.

Anzeige

Mac OS X 10.6.3

Das 10.6.3 Update wird allen Benutzern von Mac OS X Snow Leopard empfohlen. Es enthält allgemeine Fehlerbehebungen für das Betriebssystem zur Optimierung der Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit Ihres Macs, einschließlich Fehlerbehebungen für:

In den vergangenen Wochen erhöhte Apple die Frequenz, in der Vorabversionen von Mac OS X 10.6.3 an die Entwicklergemeinde verteilt wurden. Zwischenzeitlich tauchte im Handel zudem Software auf, welche 10.6.3 zur fehlerfreien Funktion voraussetzt (beispielsweise „Die Siedler 7“).

Die ersten Erfahrungen mit dem Update sind laut unseren Facebook-Fans durchweg positiv. Wie sieht es bei Ihnen aus? Haben Sie das Update bereits gewagt?

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple veröffentlicht Mac OS X 10.6.3 " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

gibts unter:
http://support.apple.com/kb/DL1017?viewlocale=de_DE&locale=en_US

Na Endlich
*update*

So wie es aussieht, scheint Apple der Traffic vollkommen egal zu sein. Bei meinem MB Late 2008 kommt das Update auf stolze 437,2MB. Da könnte sich Apple als Vorbild Microsoft nehmen, dort gibt es zwar mehr Updates, jedoch insgesamt kommt man auf deutlich weniger Traffic. Jeder hat leider nicht 2Mbit/s.

Nach dem Update funktioniert Smart Scroll nicht mehr. :(

Update hin oder her, neue MacBook Pro Modelle sind das einzig wahre!

Durch das Ipad geraten die Macbooks schon in den Hintergrund.

Naja ich hoffe auf morgen, wie schon jeden Dienstag seit ende Januar.

:)

Was hätte dir denn nen neues Notebook mit einem "buggy" OS X genützt?! ;-) Vielleicht bekommst du ja beides und morgen gibt es dann neue Books und neue MacPros...

Hallo, habe soeben das Update installiert. Ich habe das Gefühl, dass System läuft ein ganz wenig langsamer. Jedoch kann ich mich auch täuschen aber so ein wenig. Naja, evtl. seht Ihr das anders.

...schon "geupdatet" und alles bestens, inkl. iMovie-Update... - Danke Apple

Hab auch das sGefühl das das ganze jetzt etwas langsamer läuft, kann aber
auch subjektiv sein!!!! Mal schauen

Habe auch das Gefühl, dass mein MacPro langsamer ist. Insbesondere der Bootvorgang

Irgendwie geht bei mir jetzt der Lüfter früher an. Und bleibt auch an.
Aber mal erstmal abwarten, ob sich das legt.

... ermöglichen.

Jetzt funktioniert diese Einstellung im Bluetooth Optionen Menü wieder.
Klasse !
Sieht so aus als ob Apple auch so kleine Fehler bereinigt hat.

Bei mir gehen die drei Applikationen Mail, iCal und Adressbuch nicht mehr. Das heisst, sie starten nicht mehr und stürzen gleich ab... Auffällig, weil die drei ins System eingebunden sind... Nervt aber gewaltig!!! Hab noch keine Lösung gefunden... Anscheinend hat niemand dasselbe Problem.... :(

...das Update lief ohne Probleme durch ;-D

Ich habe nicht das gefühl, dass mein MB langsamer läuft seit dem Update, jdeoch glaube ich, dass die speicerverwaltung verbessert wurde.

Habe bei der Softwareaktualisierung festgestellt, dass ich eine Menge an Updates habe. Natürlich auch SL 10.63.
Heruntergeladen wurde auch, aber installiert wurde nichts. Da scheint doch mein Book ne Macke zu haben :-(((

Manuelle Installation war fehlerhaft. Rechner friert ein. Neustart!
Anschl. unterm Apfel 10.6.3
Ich weiß nur nicht ob es ein Bug oder ein Feature ist ...?

Hi, ich hab seit dem update das problem dass das programm "magic prefs" für die magic mouse nicht mehr richtig funktioniert.
gibts dafür sch ne neue version?

Versuchs mal mit BTT (Better Touch Tool) http://blog.boastr.net/

Hallo, neben dem OS update, ist ab sofort auch das itunes update verfügbar!!!
bin gerade am laden und installieren!!

irgendwie wird jetzt der lüfter zu toll belastet?!?!? beim normalen surfen liegt die temperatur bei 68-70 grad, obwohl noch vor dem update war es 60-65.
hat das problemm noch jemand???????

Auch bei mir funktioniert Mail nicht mehr. Ich hab alles versucht, seit 2 Tagen kann ich keine Mails empfangen. Danke, Apple! Gaaaanz dolle, sowas.
Kennt jemand schon eine Lösung? (NEIN, ich will meinen neuen iMac NICHT in die Tonne hauen...!)
Gruss, Jogi

Ich fand hier in dieser Mac Life - Hauptseite einen Link zum Combo-Update 10.6.3. Dieses habe ich mir gestern Abend gleich mal heruntergeladen, gespeichert und danach ausgeführt.
Heute Morgen versuchte ich, wie immer wieder zwischendurch, Mail zu starten und, siehe da: es funktioniert wieder!

Mein Dank an Mac Life für diesen Link zum Combo-Update!

- Ey, Leute, versucht es auch, falls Ihr ähnliche Fehler hattet wie ich (ich fand zumindest einen dahingehenden Beitrag..)
Gruss, Jochen

Seit dem ich das Update geladen habe dreht mein Lüfter hoch und bleibt konstant hoch. Beide CPU haben ebenfalls eine Temperatursteigerung zu verzeichnen. Der Prozess PTMD schluckt 65 %. Beende ich den Prozess ist alles normal. Da stimmt was nicht mir dem UPDATE.

...warum 10.6.3 hier gelistet ist:

http://support.apple.com/downloads/

hier jedoch nicht:

http://www.apple.com/downloads/macosx/apple/macosx_updates/

Viele Grüße
Andreas

Irgendwann nach dem Update auf 10.6.2 funktionierte der Zugriff auf Windows Shares nicht mehr. Der Finder blieb beim Öffnen bestimmer Ordner einfach hängen (auf einem alten System mit 10.4 ließen sich aber genau diese Ordner problemlos öffnen!). Der Finder ließ sich zwar "abschießen", startete dann aber nicht mehr (der berüchtigte Fehler -10810). Alle Tipps hatten nicht geholfen. Das aktuelle Update auf 10.6.3 bringt nun endlich Besserung!

Achtung: Wer GPGMail benutzt benötigt auch für dieses Plugin ein Update, da sonst das Entschlüsseln nicht mehr klappt!

Insgesamt muß ich sagen, war der Weg von 10.5 zu 10.6 recht steinig. Nach dem Upgrade habe ich Stunden um Stunden zu gebracht, bis endlich das WLAN wieder funktionierte, und auch bei den einzelnen Updates zwischendrin gab es immer wieder mal Probleme (wobei das Schwerwiegendste die Probleme mit den Windows Shares war).

Gruß,
Torsten

ich kann mich einigen meiner vorredner nur anschließen. boot vorgang dauert eindeutig länger seit dem update. außerdem kommt es bei mir ständig zu abstürzen von safari und iphoo, sowie itunes. und mit ständig meine ich eigentlich jedes mal, ganz besonders wenn mehrere tabs geöffnet sind. auch meine lüfter laufen zu früh an und die cpus laufen auch mit zu großer auslastung.... was ist da los?

Hab das gleiche Problwm, selbst beim normalen surfen in Safari läuft der Lüfter auf 6000rpm, das war vorher definitiv nicht so!!!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.