Top-Themen

Themen

Service

News

Mehr Gimmicks für Blu-ray

Universal kündigt iPhone-Features für Blu-ray an

Ob Kunden dieses neue Feature lieben, sei dahingestellt, Universal tut es jedenfalls: Zukünftige Blu-ray-Veröffentlichungen sollen eine ganze Reihe von iPhone- und iPod-touch-exklusiven Funktionen bieten. Die Ankündigung entbehrt nicht einer gewissen Ironie, ist doch Apple der Computerhersteller, der Blu-ray am deutlichsten kritisiert und bisher nicht einmal daran denkt, die Wiedergabe in OS X zu unterstützen.

Als erstes soll die Special-Edition von Fast & Furious das iPhone unterstützen, solange der Blu-ray-Player mit dem WiFi-Netzwerk verbunden ist. Dann können sich iPhone-Besitzer Bonusinhalte auf ihr Gerät herunterladen, Fakten über den Film zu erfahren ("es geht um viele, viele Autos") und Freunde auf Facebook und Twitter auf dem Laufenden zu halten. In der "Virtual Car Garage" können die Autos aus dem Film aus allen Perspektiven betrachtet werden.

Zumindest letztere Funktion dürfte der Zielgruppe des Films gefallen, die dafür notwendige Applikation wird es kostenlos im App Store geben. Aufregender wäre es sicherlich, wenn man per iPhone in die Handlung eingreifen könnte - quasi ein "Space Ace" mit Vin Diesel.

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Universal kündigt iPhone-Features für Blu-ray an" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.