Cool

onE Puck: Heißer Kaffee lädt das iPhone auf

Kein kalter Kaffee ist der onE Puck, mit dem ein leerer Akku am iPhone und die Suche nach einem Stecker zum Aufladen der Vergangenheit angehören. Das Kickstarter-Projekt von Epiphany Labs lädt ein iPhone und einen iPod überall beim Kaffee trinken auf. 

Von   Uhr

Epiphany Labs ist eine Gruppe Technologen und Geschäftsleuten, die sich darauf konzentrieren, neue Technologien und Produkte zu entwickeln, die sich positiv auf unsere Umwelt auswirken. Dazu gehört beispielsweise ein preiswertes, tragbares, solargetriebenes Wasserreinigungssystem.

Das jüngste Produkt von Epiphany ist der onE Puck, ein kleines Ladegerät in der Form eines Eishockey-Pucks, mit dem sich Smartphone-Akkus überall aufladen lassen. Sogar mit einem Coffee-to-go. Dahinter steckt das Prinzip eines so genannten Stirling-Motors, der ausschließlich durch Wärmeunterschiede angetrieben wird.

Stirling-Motoren wurden bereits in den frühen 1800er Jahren erfunden, sind aber dank moderner Materialien und moderner Elektronik heute in der Lage, in einer Weise benutzt zu werden, die vorher nicht möglich waren. Schon ein heißer Kaffee reicht, um den Motor zu betreiben.

Der Kaffee wird einfach auf den onE Puck gestellt und das Ladegerät kann an das iPhone, den iPod oder an alle Smartphones, die ein USB-Aufladegerät verwenden, das 1000mA oder weniger zieht, angeschlossen werden. Die lästige Suche nach einem Stecker oder dem passenden Adapter zum Aufladen entfällt.

Wer mindestens 99 US-Dollar in das Kickstarter-Projekt investiert, erhält einen onE Puck, sobald dieser marktreif ist.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "onE Puck: Heißer Kaffee lädt das iPhone auf" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Sehr schön. Das Gerät verwendet man am besten gemeinsam mit einer USB-Wärmeplatte für Kaffeetassen. Wer nicht so gerne Kaffee oder andere heiße Getränke trinkt, kann die USB-Wärmeplatte auch unter Verzicht auf die Tasse auch direkt auf den onE Puck legen.

Das ist ja wohl nicht ganz ernst gemeint!?
Wenn ich ein USB Anschluß habe, benötige ich doch den Puck nicht!!!
Scherzbold

Naja, ist halt Aschermittwoch. Da darf man natürlich keinen Humor erwarten.

Zu Satz 1: Nicht ganz.
Zu Satz 2: Echt?
Zu Satz 3: Mir war so.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.