Ab Juli/August

Junglecat: Razer enthüllt neues iOS-Gamepad

Razer hat ein iOS-Gamepad mit dem Namen Junglecat vorgestellt, das durch die kompakte Bauweise immer mit dabei sein kann. Anders als bei der Konkurrenz wie Logitech oder Steelseries ist der Controller-Aufsatz von Razer kaum größer als ein iPhone-Case mit Zusatzakku. Denn bei Razers Junglecat lässt sich die Einheiten mit den zusätzlichen Controller-Tasten und einem D-Pad per Sliderfunktion herauszieht. Wer gerade nicht spielt, schiebt das Gamepad einfach zusammen. 

Von   Uhr

Optisch erinnert Razers neues Gamepad ein wenig an die PSP Go von Sony. Unter dem iPhone hat man die Zusatz-Controller, mit D-Pad, XY- und AB-Tasten sowie LR-Schultertasten. Der Schiebemechanismus lässt das Pad bei Nichtbenutzung zu einer zugegebenermaßen recht dicken iPhone-Hülle werden - dennoch ist es das erste iOS-Gamepad, das mit einer so kompakten Bauweise auskommt. Die Maße sollen 150 x 65 x 18 Millimeter betragen, zum Gewicht hat Razer in der Pressemitteilung zum neuen Produkt noch nichts verraten. 

Junglecat ist ein mit der "Made for iPhone“-Zertifizierung ausgestattetes Zubehör und wird für iPhone 5 und iPhone 5s zu haben sein. Wichtige Anschlüsse bleiben jederzeit frei zugänglich. Lightning- und Kopfhörer-Anschluss gehören selbstverständlich dazu. Das iPhone wird in das Case geschoben und ist damit geschützt.Fotografieren kann man weiterhin, wenn das Controller-Case aufgeschoben ist.

Razer wird dazu eine Begleit-App herausbringen, die zusätzliche Einstellmöglichkeiten für das Eingabepad bietet. In der App soll es auch eine Anbindung an den App Store geben, wobei auf alle unterstützten Spiele hingewiesen wird. 

Wie kompakt Junglecat ist, kann man in dem ersten Werbevideo sehen:

Anzeige

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Razer hat bereits eine lange Liste an kompatiblen Spielen bereits auf der Webseite genannt. Weitere Spiele sollen noch kommen, vor allem mit weiteren Feature von iOS 8, die nun erst zur WWDC vorgestellt worden.

Razer wird das Zubehör noch im Sommer in den Handel bringen. Der US-Verkaufsstart ist für Juli geplant, anschließend soll kurze Zeit später auch Europa folgen. Der Preis wird bei 99 Euro liegen und wahlweise in Schwarz oder Weiß zu haben sein. Die Junglecat App soll demnächst in den App Store kommen. Weitere Infos dazu gibt es auf der Webseite von Razer.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Junglecat: Razer enthüllt neues iOS-Gamepad" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Es erinnert sich mehr an einem Sony Ericsson Xperia play

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.