Sticky Werbung

Dropbox investiert in Apps

Dropbox startet Carousel Foto/Video-App für iOS, kündigt Mailbox für OS X an

Der Online-Storage-Anbieter Dropbox hat mehrere neue Apps angekündigt. Carousel ist bereits im App Store verfügbar und ist eine Foto- und Videogalerie für die Dropbox, außerdem will Dropbox den E-Mail-Client Mailbox noch dieses Jahr auch für OS X anbieten.

Von   Uhr

Ambitionen in Richtung Foto-Speicher zeigte Dropbox bereits mit der automatischen Upload-Funktion. Diese beförderte die Fotos allerdings alle in einen Ordner und bietet keine weitergehenden Verwaltungsfunktionen an. Carousel leistet mehr: Die App zeigt sowohl lokale Fotos als auch Aufnahmen die auf der Dropbox liegen an. Ein Datenabgleich wird automatisch durchgeführt. Sortiert werden die Bilder nach Ereignissen und dem Datum.

Im März 2013 hatte Dropbox das Start-Up Orchestra samt dem E-Mail-Client Mailbox übernommen, nun wird die bisher iOS-exklusive App auf andere Systeme umgesetzt. Die Android-Version ist bereits im Play Store, die Mac-Version soll "bald" erscheinen. Wer die App früher testen will, kann sich auf der Mailbox-Seite für die Beta-Version vormerken lassen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Dropbox startet Carousel Foto/Video-App für iOS, kündigt Mailbox für OS X an" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Laut der Beschreibung im AppStore geht es immer nur darum, die Bilder in der Dropbox zu organisieren, dass Carousel ohne Zugriff auf meine Bilder unter iOS nicht arbeiten möchte, war Grund genug das Teil direkt wieder zu entfernen. Ich möchte keinen Upload und somit braucht das Teil keinen Zugriff.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.