Nachfolger von Sketch Nation Shooter

Sketch Nation Studio: iOS-Spiele ohne Programmierkenntnisse entwickeln

Es begann mit Sketch Nation Shooter, einem Ballerspiel mit einfachem Editor. Dessen Möglichkeiten hat Engineous Games erweitert und bietet Sketch Nation Studio an - mit der App entwickelte Spiele können auch separat von der App verkauft werden.

Von   Uhr

Bei so einem Spiele-Baukasten sind die Möglichkeiten zwangsläufig etwas eingeschränkt. Mit der App lassen sich beispielsweise Doodle-Jump-Klone entwickeln, von denen es allerdings bereits mehr als genug gibt. Die Entwicklung der Spiele findet komplett auf dem iPhone oder iPad statt. Spiele und Grafiken lassen sich mit anderen teilen, für das Spielen anderer Spiele oder Downloads des eigenen Spiels gibt es eine virtuelle Währung als Belohnung.

Wer meint ein besonders gutes Spiel entwickelt zu haben, kann es von Engineous Games als eigenständige App vertreiben lassen. Der Umsatz wird zwischen Entwickler und Engineous geteilt - nachdem Apple die üblichen 30 Prozent bekommt.

Sketch Nation Studio selbst ist kostenlos.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Sketch Nation Studio: iOS-Spiele ohne Programmierkenntnisse entwickeln" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Erinnert mich an die nicht zu gebrauchenden Hompage-Baukasten. Na wenigstens könnte das Programm bei einigen Interesse wecken, um richtige Apps zu programmieren.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.