Sticky Werbung

Ersatzteil

Netzfundstück: Das 1-Dollar-DIY-Dock für das iPhone 5

Mit dem neuen Lightning-Anschluss hat Apple sich nach gut zehn Jahren treuer Dienste vom alten Dock-Anschluss verabschiedet. Während Lightning für die Zukunft viel Potenzial bereitzuhalten scheint, überwiegt bei vielen Anwendern derzeit die Frustration über inkompatibles Zubehör. Zumindest ein passendes Dock ist laut dem Filmemacher Casey Neistat kein Problem.

Von   Uhr

In seinem YouTube-Video bringt Neistat das Problem auf den Punkt: Sämtliche Ladekabel passen nicht mehr und auch das Dock, in seinem Fall fest auf dem Schreibtisch verschraubt, hat ausgedient. Das neue Dock, Marke Eigenbau, lässt sich laut Neistat jedoch mit ein paar wenigen Handgriffen selbst zusammenschustern.

Etwas einfacher, jedoch ohne integrierte Lademöglichkeit ist übrigens eine Konstruktion aus (Blei)Stiften, aus Papier oder einer Vielzahl anderer Haushaltsmaterialien.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Netzfundstück: Das 1-Dollar-DIY-Dock für das iPhone 5" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Kreativ, aber absolut hässlich :D

Schlecht

Schöne Werkstatt ...

Ziemlicher grob Motoriker der Gute!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.