Halterung mit System

Am Fahrrad, im Auto oder an der Wand: Quad Lock präsentiert universelle iPhone-Halterung

Um unseren täglichen Begleiter iPhone aus der Hand zu legen, bedarf es bei einigen Anwendern schon fast physischer Gewalt. Doch auf dem Fahrrad oder im Auto sollte man dennoch auf die Bedienung des Smartphones verzichten. Eine neue Halterung des Herstellers Quad Lock soll aber genau dies nun deutlich vereinfachen.

Von   Uhr

Der größte Vorteil des neuen Systems liegt laut Quad Lock an der Flexibilität. Denn die Basis bildet eine einzige Hülle, die grundsätzlich am iPhone gelassen werden kann. Mit einer Steckverbindung kann die Hülle wiederum an eine Halterung eingeklickt werden, die es in verschiedenen Ausführungen gibt.

So bietet der australische Hersteller eine Halterung für das Fahrrad, die sich an „allen gängigen Fahrrädern ohne Werkzeug einfach und schnell“ montieren lassen soll. Das iPhone lässt sich mit der Hülle wiederum sowohl im Hoch- als auch im Querformat einklicken. Wasserdicht ist die Hülle zwar nicht, aber zumindest gegen Stöße und Erschütterungen soll das iPhone gesichert sein. Wer dennoch auch im Regen auf sein Smartphone angewiesen ist, kann die Hülle mit einer durchsichtigen Hülle nachrüsten.

Anzeige

Des Weiteren hat Quad Lock eine KFZ-Halterung sowie eine selbstklebende Wandhalterung im Angebot, mit der sich das iPhone an der Wand oder am Kühlschrank befestigen lässt. Die Hülle ist wiederum in Ausführungen für das iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5 sowie das Samsung Galaxy S4 erhältlich. Auch für das iPad wird eine Hülle angeboten.

Das Komplettpaket aus Fahrradhalterung und Hülle ist für 64,99 Euro (UVP) erhältlich, die KFZ-Halterung schlägt mit 44,99 Euro zu Buche. Für die Wandhalterung im Doppelpack verlangt Quad Lock 18,99 Euro und einzelne Cases sind für das iPhone ab 22,99 Euro im Einzelhandel erhältlich. 

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Am Fahrrad, im Auto oder an der Wand: Quad Lock präsentiert universelle iPhone-Halterung" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Aus eigener Erfahrung. Das ist das perfekte System!

Viel zu wackelig am Rad das Ganze, dafür nehme ich lieber das System von Topeak für ein Bruchteil des Preises...

Wirklich selber getestet?
Denn ich finde, dass gerade aufgrund der fehlenden Winkelverstellung extrem fest sitzt.
Auch mag es persönliche Geschmackssache sein aber ich finde die Case-Arretierung bei Topeak nicht so ideal.

Knock out Kriterium Nr. 1 nicht wasserdicht!
Oder mal anders gefragt: was nützt mir so ein Ding am Fahrrad- ich bin doch kein Schönwetter- Fahrer!
Nee- dann lieber Lifeproof!

Zu dem System gehört eine obere Abdichtung, damit ist es wenigstens gegen Spritzwasser und Regen geschützt.

Und Lifeproof kostet doch auch 50€ mehr, oder?

Die beste iPhone-Halterung für Fahrrad und Mountainbike: http://www.myphonestore.de/quad-lock-iphone-5-fahrradhalterung-deluxe.html

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.