Loop Multitalent

Sugar Bytes Egoist - Groove Plug-in

Loops oder gleich ganze MP3s laden und auf den roten Knopf drücken. So ähnlich funktioniert das Prinzip von Sugar Bytes neustem Streich. Egoist lädt eine Sounddatei und unterteilt sie anhand Transienten in Slices, die sich per Groove-Sequenzer umarrangieren lassen. Ein Drumkit mit Kick, Snare und Hi-Hat sowie ein Bass Synthesizer liefern bei Bedarf einen Grundrhythmus. In der Effekt-Sektion werden die Sounds dann mittels Delay, Reverb, Bitcrusher und weiteren Kandidaten in die Mangel genommen.

Von   Uhr

Alle Bereiche besitzen eigene Random-Buttons zum zufälligen Erstellen von Sequenzen und Einstellungen. Dank Pattern- und Song-Modus können sogar grobe Arrangements vorgefertigt und auf Tastendruck abgerufen werden.

 
Preis: 99 Euro
 
 

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Sugar Bytes Egoist - Groove Plug-in" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.