ALLE THEMEN ANZEIGEN ·

 · AAPL

AAPL Q2/2014: Apple nennt am 23. April neue Quartalszahlen

Apple hat heute die Einladungen zum nächsten Conference Call herausgeschickt. In drei Wochen am 23. April wird Apple die Geschäftszahlen für das zweite Geschäftsquartal bekannt geben. In dem letzten Call hatte CEO Tim Cook einige interessante Andeutungen zu den geplanten Neuerungen im Produkt-Portfolio für 2014 gemacht. Auch dieses Mal wird erwartet, dass er einige Fragen der Journalisten zu ... mehr·Kommentieren

06.03.14 | 14:30: Nachschlag oder Vorschuss

Apples Führungskräfte erhalten millionenschweren Aktienbonus

Ein Ansporn weiter dabei zu bleiben. Sechs Apple Führungskräfte erhalten einen millionenschweren Aktienbonus. Nicht nur als Anerkennung für ihre bisherige Arbeit und als Anreiz im Unternehmen zu bleiben, sondern auch um die Produktivität bei Apple weiter zu steigern. mehr·Kommentieren

20.02.14 | 12:33: Zahlen des Q4 2013

AAPL: Wer handelt die meisten Apple-Aktien?

Auf Basis der der US-Börsenaufsicht SEC für Q4 2013 eingereichten Meldungen wurde jetzt ermittelt, wer im letzten Quartal die meisten Apple-Anteile ge- und verkauft hat. Morgan Stanley und die Commerzbank toppen die beiden Listen, der laute Star-Investor Carl Icahn landet auf Platz 5 der Käufer. mehr·Kommentieren

29.01.14 | 11:52: Mach's noch einmal, Carl.

Starinvestor Icahn investierte im Januar insgesamt 1,5 Milliarden US-Dollar in Apple

Der Kurssturz der Aktie, der Apples Bekanntgabe des Geschäftsergebnisses seines neuesten Rekordquartals folgte, ließ Großinvestor Icahn nicht ruhen. Mit weiteren Käufen in Höhe von abermals 500 Millionen US-Dollar katapultiert er seine Anteile an Apple auf mittlerweile über 4 Milliarden US-Dollar. mehr·Kommentieren

24.01.14 | 11:44: Apple als "no brainer" für Anleger

Carl Icahn investiert weitere 500 Millionen US-Dollar in Apple

Der lautstarke Großinvestor stockte diese Woche seine Apple-Anteile laut eigener Aussage auf 3,6 Milliarden US-Dollar auf. Auf Twitter und in einem offenen Brief an Anleger nennt er Apples Aufsichtsrat kurzsichtig und drängt erneut auf Aktienrückkauf mittels Apples beträchtlicher Bar-Reserven. mehr·Kommentieren

07.01.14 | 13:35: "Es sind alles weiße Männer"

Apple unter Druck: Führungsriege soll ausgewogener werden

Im Vorfeld einer Hauptversammlung der Apple-Aktionäre gibt es einen offenen Disput um die Zusammensetzung der Führungsriege. Bisher gab es nur einige interne Diskussionen und Anmerkungen über die geringe Frauenquote, nun setzen erste Stimmen Apple öffentlich unter Druck. Einige Investoren erwarten jetzt von Apple, dass sich das Board of Directors in Zukunft ausgewogener zeigt. mehr·Kommentieren

07.01.14 | 10:56: Rekordquartal erwartet

Apple Quartalszahlen Q1 2014: Bekanntgabe am 27. Januar

Apples Geschäftsjahr ist gegenüber dem kalendarischen um drei Monate verschoben und startet mit den starken Weihnachtsumsätzen in Q1. Die für in knapp drei Wochen angesetzte Telefonkonferenz wird zeigen, ob Apple mit iPhone 5c und 5s, iPad Air und mini Retina erneut alle Rekorde gebrochen hat. mehr·Kommentieren

30.12.13 | 09:04: Tablets statt Laptops und Chromebooks statt MacBooks?

US-Computermarkt: iPad bleibt Tablet-König, Chromebooks überholen MacBooks

14,4 Millionen Desktop-Rechner, Laptops und Tablets konnten die Computer-Hersteller weltweit in den USA unter die Frau und den Mann bringen. Vom starken Wachstum konnten vor allem Google und Apple profitieren. Gleichzeitig musste Apple aber auch Verluste einstecken, so die Analysten der NPD Group. mehr·Kommentieren

09.12.13 | 13:16: Umsatzrekord erwartet

Mit Blick auf die Verkaufszahlen: Wird das Weihnachtsquartal für Apple zum Blockbuster?

Analyst Brian White berichtet von seinen Recherchen bei taiwanesischen Zulieferern und sagt Apple das umsatzstärkste Weihnachtsquartal der letzten acht Jahre voraus. Schon von Oktober auf November legten die Verkaufszahlen um 20 Prozent zu. iPhone und iPad erfreuen sich offensichtlich großer Nachfrage. mehr·Kommentieren

08.12.13 | 09:32: AAPL-Kolumne

Apples China Mobile-Deal: Zurück in die Zukunft

Der Deal ist da! Über Monate kochten die Gerüchte von der finalen Vertragsunterzeichnung hoch, doch im letzten Augenblick schien immer etwas dazwischenzukommen – die Vertragsunterschrift wollte einfach nicht gelingen. Nun ist die meisterwartete Kooperation in der Unternehmensgeschichte endlich fix. Apple besitzt damit einen Blankoscheck mindestens für das laufende Geschäftsjahr. mehr·Kommentieren

02.12.13 | 19:24: AAPL-Kolumne

Weihnachtsrally: Das rasante Comeback der Apple-Aktie

Furioses Finish für Apple an der Wall Street: Nach einem Jahr zum Vergessen setzte die Apple-Aktie in der vergangenen Woche ihren Aufwärtstrend fort – und brach nach oben aus. Plötzlich finden sich Aktionäre in einer Lage wieder, die sie seit dem 2. Januar nicht mehr kennen: Sie befinden sich im Plus. Und jetzt? mehr·Kommentieren

22.11.13 | 11:01: AAPL-Kolumne

Apple-Aktie: Carl Icahns Rhetorik verpufft

Der vermeintlich große Befreiungsschlag ist drei Monate alt. Großinvestor Carl Icahn stieg in Apple ein und eröffnete mit Fanfarenklang seinen Feldzug für die Aktie. Seitdem notiert das Papier nur wenige Prozent höher, obwohl Icahn immer wieder von neuen Allzeithochs träumt. Doch auch die Investmentlegende bekommt die träge Apple-Aktie, die gegenüber dem Markt weiter underperformt, einfach ... mehr·Kommentieren

20.11.13 | 14:29: Auf Gewinnmitnahme nach Quartalsergebnis gehofft

30 Monate Gefängnis für betrügerischen Handel mit Apple-Aktien

Mit einem fingierten Apple-Aktienkauf hat sich ein Gericht im US-Bundesstaat Connecticut befasst. Zur Anklage stand ein ehemaliger Wertpapierhändler, der in einem nicht genehmigten Geschäft im Oktober letzten Jahres Apple-Wertpapiere im Wert von einer Milliarde US-Dollar erworben hatte. Er spekulierte dabei auf einen starken Gewinn nach der Bekanntgabe der Geschäftszahlen, flog aber auf. mehr·Kommentieren

15.11.13 | 21:34: Gier?

Carl Icahns Traum vom AAPL-Allzeithoch

Investor Carl Icahn träumt von einem Allzeithoch der Apple-Aktie. Seine Überlegungen dazu hat er kürzlich Apple-CEO Tim Cook in einem Brief und einem Gespräch dargelegt. Den von Ende Oktober datierenden Brief hat er jetzt öffentlich gemacht.  mehr·Kommentieren

08.11.13 | 11:11: AAPL-Kolumne

Apple 2013/2014: Gefangen in der Warteschleife

Die große Trendwende bleibt zunächst aus. Bei Vorlage der jüngsten Quartalszahlen hat Apple zwar bewiesen, dass auf das iPhone weiter Verlass ist, doch die anderen Konzernsparten schwächeln. Vor allem der Ausblick zeigt klar, dass das Wachstum in Cupertino versiegt ist. Aktionären droht ein weiteres Geschäftsjahr des Wartens. mehr·Kommentieren

29.10.13 | 11:06: Heute weltweites Apple-Meeting

Apple lobt sich selbst

„…Apples Geschäfte liefen nie besser…“, lobt und motiviert Tim Cook in einer offenen E-Mail alle Mitarbeiter weltweit anlässlich des gestrigen Quartalsberichts. Für heute 18.00 Uhr deutscher Zeit ist ein globales, kommunikatives Meeting mit Fragestunde per internationaler Live-Schaltung anberaumt. mehr·Kommentieren

28.10.13 | 22:50: 34 Millionen iPhones verkauft

Apple-Bilanz: September-Quartal besser als erwartet

Positive Überraschung nach Handelsschluss: Bei Vorlage der Konzernbilanz für das abgelaufene September-Quartal konnte Apple die Analystenschätzungen sowohl beim Umsatz als auch Gewinn überbieten. Auch der Umsatzausblick für das Weihnachtsgeschäft fällt stärker aus als erwartet. Die Wall Street stößt sich jedoch an der fallenden Gewinnmarge – und schickt die Aktie nachbörslich auf eine ... mehr·Kommentieren

24.10.13 | 17:15: Lieber Tim …

Carl Icahn erhöht Apple-Invest, fordert 150 Milliarden US-Dollar schweres Aktien-Rückkaufprogramm

Milliardär und Investor Carl Icahn hat einen Brief an Apple CEO Tim Cook geschrieben, in dem er seine Gedanken zu einem Aktien-Rückkaufprogramm darlegt und Tim Cook drängt, dieses Programm durchzuführen. Letztendlich geht es darum, den Aktienkurs zu steigern.  mehr·Kommentieren

16.10.13 | 12:40: Apple demnächst auf Bermuda daheim?

Schließt Irland das von Apple genutzte Steuer-Schlupfloch?

Apple ist staatenlos - im Sinne des irischen Steuergesetzes. In Cork, Irland ansässig aber US-gesteuert, sollen Apples Tochterfirmen die Zahlung für etliche Milliarden US-Dollar ausländischen Umsatzes an die Vereinigten Staaten umgehen. Für 2014 ist seitens Irland eine Revision des Gesetzes geplant. mehr·Kommentieren

14.10.13 | 13:30: AAPL-Kolumne

Apple-Aktie: Jemals wieder auf Allzeithochs?

In den vergangenen Wochen hat CEO Tim Cook viel auf den Weg gebracht: Der iPhone-Launch übertraf die Erwartungen, das iPad-Event steht vor der Tür – und der Deal mit China Mobile scheint nur noch eine Frage der Zeit. Die Umsatzprognose für das September-Quartal wurde angehoben. Doch die Apple-Aktie springt einfach nicht an. Aktionäre fragen sich ein Jahr nach dem epochalen Hoch bei 700 ... mehr·Kommentieren

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite