Standby!

Eingehende Anrufe unter iOS stummschalten

Um einem Anrufer auf dem iPhone mitzuteilen, dass man derzeit keine Gelegenheit zum Telefonieren hat, gibt es mehrere Möglichkeiten. So muss nicht zwangsläufig die Auflegen-Taste betätigt werden, sondern lassen sich auch vordefinierte Nachrichten einsetzen. Der Nachteil: In beiden Fällen merkt der Anrufer, dass sie in iPhone-Reichweite sind.

Von   Uhr

Klingelt das Telefon hingegen erst einige Male, bis sich die Mailbox meldet, weiß der Anrufer nicht, ob Sie derzeit keine Lust zum Telefonieren haben oder sich tatsächlich nicht in der Nähe Ihres iPhones befinden. Der Nachteil: Das iPhone vibriert und klingelt munter weiter. Doch zum Glück gibt es eine einfache Lösung.

Drücken Sie einfach einmal kurz auf die Standby-Taste Ihres Gerätes. Der Anruf geht dann zwar weiterhin ein, jedoch ohne Ton und Vibrationsalarm.

Soll das iPhone grundsätzlich zu einer bestimmten Zeit weder mechanisch noch durch Klingeln auf sich aufmerksam machen, können Sie entweder über das Kontrollzentrum mit dem Mond-Symbol den Nicht-Stören-Modus aktivieren oder aber diesen in den Einstellungen unter Nicht stören für eine bestimmte Uhrzeit permanent einrichten.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Eingehende Anrufe unter iOS stummschalten" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zitat: "Der Nachteil: In beiden Fällen merkt der Anrufer, dass sie iPhone-Reichweite sind." und "(...)oder sich tatsächlich nicht in der Nähe Ihres iPhones befindet."

Klugscheisser mag keiner, ich weiß, aber diese Kindergartengrammatik auch nicht!

Toll. Du bist ja voll der Held. Lauf mal schnell zum Kiosk und hol Dir ein Lutscher ab.

Deine Grammatik Korrektur brauch kein Mensch hier.

Was man da gleich ein Fass aufmacht nur weil ein Wort fehlt. Hammer !

Du bist der Held der Gummibärchenbande.

" So und nun zieh über meine Grammatik her "

Aus welchem Gettho kommst Du denn?

Bin isch de iPhone-Reischweite, oder was?

So, der Buchstabensalat wurde entwirrt, vielen Dank für den Hinweis. :-)

ich will ja net meckern, aber das mit der Standby-Taste ist doch nix neues. Das mach ich schon Jahre so wenn ich keinen Bock zum telefonieren hab ;)

Wer hat überhaupt jemals das Gebot festgelegt, dass ich oder Sie einen Anruf annehmen muss? Ich und nur ich bzw. Sie (Leser/in) entscheiden darüber. dat phone hadd meer mascht über öusch als iihr selber - dat gleische mit dr düürglock - soll er doch läut bis zur alde fasnacht oder aldem rammadan - isch bin de herr im hause u über mai fone! Amen

Was ist die Standby-Taste?

...huch! Da war einer schneller! Also, auch von mir: "Was ist die Standby-Taste?"

Standby-Taste = Ein-/Ausschalttaste kurz drücken bei eingehendem Anruf.

+/--Taste geht auch, statt Standby-Taste!

Ich dachte immer +/- macht den Ton & vibrationsalarm aus und die Standby taste leitet das Gespräch sofort zur Mailbox um...

. . . man könnte es auch jetzt ausprobieren, aber so ist es schöner:
+ oder - schaltet den Ton und/oder Vibration aus und es klingelt ansonsten weiter (ist nur als Bestätigung für 23.01.2014, 11:12 Uhr gemeint).
Das mit dem On-/Off-Schalter weiß ich nicht . . .

Was passiert denn, wenn man den "Stumm"-Schalter bewegt?

Stummschalter ist das gleiche wie +/-

On-/Off Schalter ist bei mir auf jeden Fall Gespräch abbrechen und ab zur Mailbox

Mann kann aber natürlich auch einfach eine direkte Nachricht schicken (falls es eine Handynummer ist), dass man später zurückruft oder gerade verhindert ist. ODER auch dass man keine Lust zum telefonieren hat. :)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.