Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Huckepack-Tankstelle für iPhone 12, 13 und 14

Maclife PlusSechs MagSafe-Akkus im Vergleich

Ohne an Kabel oder Steckdose gebunden zu sein, verlängern äußerst kompakte Powerbanks die Akkulaufzeiten der iPhone-Generationen ab dem iPhone 12 deutlich. Apples teurer MagSafe-Batterie hat mancher der fünf getesteten Mitbewerber sogar etwas voraus.

Von   Uhr

Mit der externen MagSafe Batterie bewies Apple einmal mehr, dass man das Rad nicht neu erfinden muss, um sich als Innovationsführer zu behaupten. Die Ingenieur:innen in Cupertino kombinierten einfach Powerbanks mit dem drahtlosen Ladestandard MagSafe, der seinerseits auf bereits etablierten Standards zum induktiven Laden aufsetzt. Heraus kam eine ungemein praktische Energieversorgung für iPhones. Wenn du die externe MagSafe Batterie von Apple eine Weile verwendest, wirst du dich fragen, weshalb niemand vorher das Offensichtliche kombinierte.

Vermutlich wegen des Apple-typisch hohen Preises bei gleichzeitig geringer Kapazität haben wohl nur wenige iPhone-Besitzer:innen das nützliche Zubehör auf der Wunschliste. Und tatsächlich erschließt sich das Potenzial dieser kompakten Gadgets so richtig erst im praktischen Einsatz. Im Laufe des Tests haben wir uns so sehr an die magnetischen Akkus gewöhnt, dass wir sie nicht mehr ...

Mehr Apple-Wissen für dich

  • Zugriff auf alle Inhalte von Mac Life+
  • Alle Magazine vor dem Erscheinen lesen.
  • Über 300 Ausgaben und Bücher als E-Paper
  • Maclife.de ohne Werbebanner
  • 31 Tage gratis, danach monatlich ab 2,99 €
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?