Fotoabzüge im Test

Fotoabzüge im Test: Erinnerungen auf Papier

Abzüge auf Papier haben auch im digitalen Zeitalter nicht an Attraktivität eingebüßt. Dabei ist die Bestellung für die Kunden bequemer als früher. Anstatt Filme im Fotofachgeschäft abgeben zu müssen, ordert man die Abzüge direkt online oder per App. Wir haben vier Anbieter für Sie getestet.

Von   Uhr

Früher führte einen der erste Weg nach dem Sommerurlaub schnurstracks ins Fotofachgeschäft. Film abgeben, matt oder glänzend ankreuzen und einige Stunden später die fertigen Abzüge mit den schönsten Urlaubsfotos abholen.

Möchten Sie heutzutage Ihre Strand- oder Bergpanorama-Fotos auf 9-x-13- oder 10-x-15-Abzügen genießen, brauchen Sie gar nicht erst warten, bis Sie aus dem Urlaub zurück sind. Bei Anbietern wie ifolor oder Pixum bestellen Sie Abzüge Ihrer Smartphone-Fotos einfach per App direkt aus Ihrem Urlaubsort.

Ihre Aufnahmen warten dann schon in Ihrem Briefkasten, wenn Sie nach Hause zurückkehren. Und wem die Bestellung per App auf einem kleinen Touchscreen-Display zu mühselig ist, der bestellt bequem online per Browser am Computer.

Bei den günstigen Preisen für Fotoabzüge lohnt es sich übrigens kaum, seine Digitalfotos zu Hause selbst zu drucken.

- Markus Siek, Test & Technik

Fotoabzüge: Eine Frage des Formats

Die Bestellmöglichkeiten von Fotoabzügen sind im Vergleich zu früher also deutlich vielfältiger und komfortabler geworden. Dafür lauern jedoch an anderer Stelle mögliche Fallstricke. Der Grund hierfür sind die unterschiedlichen Seitenverhältnisse von Digitalfotos.

Je nachdem mit welcher Kamera Sie fotografieren und welches Aufnahmeformat Sie eingestellt haben, weisen Ihre Bilder das Format 4:3, 3:2, 16:9 oder noch andere exotische Seitenverhältnisse auf. Dementsprechend machen starre Größen bei Abzügen wie 10 x 15 Zentimeter wenig Sinn, weil viele Fotos dann beschnitten werden müssten und wertvolle Bildinhalte verloren gingen. Aus diesem Grund bieten viele Fotodienstleister auch keine 10-x-15-Abzüge an, sondern 10er-Abzüge.

Wählen Sie dieses Format aus, sind alle Abzüge zehn Zentimeter hoch, können jedoch unterschiedlich breit sein. Passend zum Aufnahmeformat werden sie vom Fotodienstleister automatisch passend zugeschnitten. Das ist zum Beispiel dann praktisch, wenn Sie in einem Rutsch Fotos von Ihrem Smartphone und von Ihrer digitalen Spiegelreflexkamera bestellen möchten.

Wer es jedoch lieber einheitlich mag, kann bei Anbietern wie meinfoto.de auch Fotos im starren Format wie 10 x 13 oder 10 x 15 bestellen und den gedruckten Bildausschnitt bei der Bestellung manuell überprüfen und gegebenenfalls individuell anpassen.

Günstiger als selber drucken

Wer glaubt, seine Fotos günstiger zu Hause auf Fotopapier ausdrucken zu können, als bei einem Druckdienstleister zu bestellen, irrt sich übrigens. So kosten 10-x-15-Abzüge bei unserem Preistipp meinfoto.de gerade einmal neun Cent pro Foto. Für diesen Preis bekommen Sie im Fachhandel lediglich das nötige Fotopapier für Ihre Ausdrucke!

Insbesondere bei großen Fotomengen lohnt sich die Bestellung bei einem Fotodienstleister im Internet also auf jeden Fall. Und wie sieht es eigentlich mit der Qualität der Abzüge aus? Hier bieten alle ein vergleichbar hohes Niveau. Unser Test zeigt: Unterschiede zeigen sich höchstens in Nuancen.

Fotoabzüge: Vier Anbieter im Vergleich

ifolor - scharf und kontrastreich

(Bild: Hersteller)

Bei ifolor bestellen Sie Ihre Digitalfotos bequem im Internet oder direkt per App. Die Abzüge sind scharf und kontrastreich und werden passend zum Aufnahmeformat zugeschnitten. Bei Großbestellungen ab 100 bzw. 200 Fotos sparen Sie bis zu 4 Cent pro Abzug.

Website www.ifolor.de
Preis pro Abzug 0,17 €
Porto-/ Bearbeitungskosten 2,95 €
Qualität (45 %) 4,5/5
Bestellprozess (25 %) 5/5
Lieferzeit (10 %) 5/5
Preis/ Leistung (10 %) 5/5
Service (10 %) 5/5
GESAMTBEWERTUNG 5/5

Pixum - auch von unterwegs bestellen

(Bild: Hersteller)

Die Pixum-App ist eine echte Empfehlung, denn die Bestellung von Fotoprodukten ist damit kinderleicht. Die Qualität der Abzüge ist spitze. Wer Abzüge mit festem Seitenverhältnis bestellen möchte, findet diese Option nur in der Bestellsoftware und in der App.

Website www.pixum.de
Preis pro Abzug 0,24 €
Porto-/ Bearbeitungskosten 3,99 €
Qualität (45 %) 4,5/5
Bestellprozess (25 %) 5/5
Lieferzeit (10 %) 5/5
Preis/ Leistung (10 %) 4,5/5
Service (10 %) 5/5
GESAMTBEWERTUNG 5/5

meinfoto.de - perfekt für Großbestellungen

(Bild: Hersteller)

Bei meinfoto.de haben Sie die Wahl zwischen dem dynamischen 10er-Format, 10 x 13 und 10 x 15. Zudem können Sie festlegen, ob Sie matte oder glänzende Abzüge wünschen. Die Druckqualität ist hochwertig, der Preis spitze! Eine Bestellung per App ist nicht möglich.

Website www.meinfoto.de
Preis pro Abzug 0,09 €
Porto-/ Bearbeitungskosten 6,90 €
Qualität (45 %) 4,5/5
Bestellprozess (25 %) 4,5/5
Lieferzeit (10 %) 5/5
Preis/ Leistung (10 %) 5/5
Service (10 %) 5/5
GESAMTBEWERTUNG 5/5

WhiteWall - für besondere Fotos

(Bild: Hersteller)

WhiteWall erstellt für jeden Kunden die Abzüge von Hand. Dabei können Sie zwischen verschiedenen hochwertigen Fotopapieren auswählen. Die Qualität der ultra-HD-Prints ist phänomenal. Für ganz besondere Fotos ist das teure Angebot eine interessante Option.

Website www.whitewall.de
Preis pro Abzug 6,95 €
Porto-/ Bearbeitungskosten 4,95
Qualität (45 %) 5/5
Bestellprozess (25 %) 4,5/5
Lieferzeit (10 %) 5/5
Preis/ Leistung (10 %) 4/5
Service (10 %) 5/5
GESAMTBEWERTUNG 5/5

Das sagen die Anbieter über ihr Produkt

„ifolor verwendet hochwertiges Premium-Fotopapier, das mit brillanter Qualität, Detailreichtum und langer Haltbarkeit überzeugt. Die variable Bildlänge ermöglicht die verlustfreie Wiedergabe aller Bildinformationen und das bei allen Formaten. Im quadratischen Format 10 x 10 cm sorgen unsere Square- und Retroprints für den speziellen Lifestyle-Faktor.“

Šárka van Eijck, ifolor

„Fotoabzüge lassen sich bei Pixum kinderleicht bestellen, ganz egal, ob online über die Website, die Pixum Fotowelt Software oder die Pixum App direkt vom Smartphone aus. Die Belichtung der Fotos erfolgt auf Premiumpapier. Natürlich sind alle Fotoabzüge UV-beständig und farbecht. Neben den klassischen Formaten bietet Pixum auch kreative Fotovarianten wie Retroprints an.“

Nils Daniel, Pixum

„Der Fotoabzug ist ein Klassiker, der endlose Dekorationsmöglichkeiten bietet. Meinfoto-Kunden können aus zahlreichen Formaten wählen und immer das Passende finden – auch Abzüge im Originalformat sind möglich. Auf unserem Premium-Fotopapier bestechen Farben und Detailgetreue, je nach Kundenwunsch in matt oder glänzend.“

Joey Toh, Meinfoto

„Für die ultraHD-Abzüge hat WhiteWall den gängigen Belichtungsprozess weiterentwickelt und zu bislang unerreichter Perfektion gebracht. Sämtliche vorhandene Bilddaten können so optimal ausgenutzt werden, um selbst feinste Details gestochen scharf wiederzugeben. Auch dunkle und gesättigte Farben wirken dadurch noch brillanter und detailreicher.“

Jan-Ole Schmidt, WhiteWall

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Fotoabzüge im Test: Erinnerungen auf Papier" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.