Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Zeichnungen

So können Sie Markierungen in Fotos am iPhone vornehmen

Mit dem Update auf iOS 10 besserte Apple vor Jahren besonders großzügig in der Fotos-App nach. Neben den offensichtlichen Funktionen gibt es auch ein verstecktes Feature. So lassen sich Markierungen in Fotos vornehmen. 

Apple gab nach und bietet schon seit iOS 10 in der Fotos-App die Möglichkeit an direkt in Aufnahmen zu zeichnen, Texte einzufügen und Details mit einer Lupe zu vergrößern. Zuvor mussten Nutzer leider stets auf Drittanbieter-Apps zurückgreifen. Dies ist jetzt glücklicherweise vorbei, sodass wir auf Karten-Screenshots Routen einzeichnen können oder wichtige Elemente in einem Bild hervorheben können. Natürlich kann man auch witzige Zeichnungen machen.

So nehmen Sie Markierungen in Fotos am iPhone vor

Dazu öffnen Sie zunächst eine Aufnahme in der Fotos-App und tippen dann oben rechts auf „Bearbeiten“. Im nächsten Menü tippen Sie nun auf das kleine Kreis-Symbol mit den drei Punkten in der Mitte und wählen anschließend aus der Funktionsliste den Eintrag „Markierungen“ aus.

Im Markierungs-Modus können Sie jetzt kreativ werden und frei in die Aufnahme zeichnen. Besonders nützlich kann dies in den erwähnten Screenshots von Karten sein, um Wege einzuzeichnen oder Zielorte zu markieren. Am Schluss tippen Sie einfach auf „Fertig“ und bestätigen die Änderungen mit einem weiteren Tipp auf das gelbe Häkchen. So leicht ist das.


Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "So können Sie Markierungen in Fotos am iPhone vornehmen" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.