Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Neue Funktion

iOS 13: Was ist der „kritische Hinweis“ und was bringt das neue Feature?

In iOS 12 verbesserte Apple 2018 die Leistung für alte Geräte deutlich, behob Fehler und führte natürlich auch neue Funktionen ein. Dazu gehören auch die kritischen Hinweise, die Apple selbst nur beiläufig auf der offiziellen Website erwähnt. Diese bringen jedoch zusätzliche Sicherheit für Sie, da dadurch verschiedene Gesundheitsanbieter oder gar Pflegedienste Ihnen eine Benachrichtigung schicken können, obwohl „Nicht stören“ aktiviert ist.

In vielen Fällen sorgen Mitteilungen für Ablenkungen zwischendurch und animieren dazu, dass Sie stärker mit den Apps interagieren. Schon in iOS 12 führte Apple daher einige Funktionen wie Bildschirmzeit oder die Auszeit ein, um das Bewusstsein für die Smartphone-Nutzung zu schärfen und es weniger zu nutzen. Mit den „kritischen Hinweisen“ geht man jedoch einen anderen Weg. Diese dürfen die verschiedenen Modi wie beispielsweise „Nicht stören“ oder gar die Stummschaltung umgehen. 

Neues Feature nicht für alle Entwickler verfügbar

Wenn Sie nun denken, dass dies von Entwicklern ausgenutzt werden könnte, möchten wir kurz Entwarnung geben. Ähnlich wie bei der CarPlay-Integration gibt Apple nur bestimmten Entwicklern die Erlaubnis, um das Feature in die App zu integrieren. Derzeit sieht Apple vor, dass nur Apps aus den Kategorien Gesundheit, öffentliche Sicherheit sowie der Heimsicherheit auf Anfrage davon Gebrauch machen dürfen. Sollte etwa ein Fenstersensor Unregelmäßigkeiten bei Ihrer Abwesenheit registrieren, erhalten Sie darüber eine Benachrichtigung. 

Wie bei anderen Mitteilungen auch, werden Sie beim ersten Start einer App, die kritische Hinweise unterstützt, ebenfalls gefragt, ob Sie das Feature aktivieren möchten. Auch nach Ihrer Auswahl können Sie diese jederzeit wieder revidieren. Dazu öffnen Sie einfach die Einstellungs-App und tippen auf „Mitteilungen“. Nun wählen Sie die App mit den kritischen Hinweisen aus. Gleich oben können Sie die kritischen Hinweise deaktivieren, indem Sie den Regler daneben nach links ziehen. 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "iOS 13: Was ist der „kritische Hinweis“ und was bringt das neue Feature?" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.