Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Wenn ich mal stören darf ...

So erlauben Sie einzelnen Kontakten eine Notfallumgehung des „Nicht stören“-Modus

Der „Nicht stören“-Modus ist vor allem in der Nacht oder in Meetings eine großartige Sache. Leider können Sie dann aber auch wichtige Kontakte nicht erreichen. Daher ist es sehr erfreulich, dass sich Apple dazu entschieden hat und eine Notfallumgehung für einzelne Kontakte integriert hat. Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie diese schnell einrichten können.

Egal, ob in Meetings oder in der Nacht - der „Nicht stören“-Modus schirmt Sie vor unerwünschten Anrufen, App-Benachrichtigungen und natürlich Nachrichten ab. Doch was ist, wenn Sie einen wichtigen Anruf erwarten oder für einzelne Kontakte erreichbar sein wollen? In iOS 11 ist dies kein Problem und wir verraten Ihnen, was Sie machen müssen.

So richten Sie die Notfallumgehung im „Nicht stören“-Modus für einzelne Kontakte ein

Nehmen Sie zunächst Ihr iPhone zur Hand und öffnen Sie dann die Telefon-App. Tippen Sie danach auf den Reiter „Kontakte“ und wählen nun einen beliebigen Kontakt aus. Oben rechts tippen Sie anschließend auf den Eintrag „Bearbeiten“ Jetzt wählen Sie die Option „Klingelton“ aus.

(Bild: Screenshots)

Gleich oben sehen Sie den Punkt „Notfallumgehung“. Schieben Sie den Regler daneben nach rechts, damit dieser Kontakt Sie auch bei eingeschaltetem „Nicht stören“ erreichen kann. Tippen Sie nun auf „Fertig“ und anschließend ein weiteres Mal auf „Fertig“. Sie können die Notfallumgehung auch für weitere Kontakte festlegen. Wiederholen Sie dazu einfach die einzelnen Schritte.


Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "So erlauben Sie einzelnen Kontakten eine Notfallumgehung des „Nicht stören“-Modus" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.