Indiegogo

WonderCube - der Smartphone-Alleskönner für den Schlüsselbund

Die Entwickler des Zubehörs WonderCube haben den mobilen Smartphonenutzer von heute im Blick: Das kleine Gerät für den Schlüsselbund ist nur 2,5 x 2,5 x 2,5 cm groß und hält zum Beispiel das iPhone auf dem Tisch in Filmposition aufrecht, leuchtet den Weg, erlaubt den Anschluss einer Batterie zum Notladen und enthält eine Lightning- oder Micro-USB-Schnittstelle. Finanziert wird der Würfel über Indiegogo.

Von   Uhr

Der kleine Würfel WonderCube mit gerade einmal 2,5 Zentimetern Kantenlänge hat es in sich. LED-Taschenlampe, Smartphonehalter, Synchronisationsfunktion und sogar ein Kartenleser für MicroSD sind in das Gerät verbaut worden, das am sinnvollsten am Schlüsselbund getragen wird.


Die Smartphone-Halterung erlaubt die Positionierung des Geräts in einem angenehmen Winkel zum Betrachten von Filmen und Fotos oder dem Lesen von Texten, während die LED wohl die einzige Funktion ist, die nichts mit dem Smartphone selbst zu tun hat.

Zudem wurde eine Lightning- oder microUSB-Schnittstelle eingebaut. Bei der Bestellung muss man sich leider entscheiden, welche Variante man haben will. Auf der anderen befindet sich der normale USB-Anschluss. Außerdem hat der Hersteller einen Kartenleser integriert, der für MicroSD ausgelegt ist.

Wer will, kann in den dafür vorgesehenen Kontakt auch einen 9-Volt-Block stecken und damit sein Smartphone wieder aufladen. Diese Batterien bekommt man praktisch überall. Mit ihnen lässt sich ein iPhone-Akku allerdings nicht wieder komplett aufladen - dafür haben sie eine zu geringe Kapazität. Selbst teure Lithium-Modelle kommen nur auf 1200 mAh.

Der WonderCube wird über Indiegogo finanziert. Der Preis liegt bei 70 US-Dollar inklusive internationalem Versand und ist damit recht hoch. Die Kampagne läuft noch bis zum 15. April 2015 und hat gerade einmal die Hälfte der benötigten 50.000 US-Dollar erreicht. Die Auslieferung soll im August 2015 erfolgen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "WonderCube - der Smartphone-Alleskönner für den Schlüsselbund " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Wow! MacLife? Kommt irgendwann auch mal ein Artikel über die neuen MacBook Pros und Airs? Was ist nur los mit Euch? Komplett von einem Apple Fachmagazine verabschiedet? Schade!

WOW!!! Du musst ein absoluter Apple-Neuling ohne jegliche Erfahrung sein: denn sonst wüsstest Du, dass alle Infos zu "neuen" Geräten, die Apple noch nicht offiziell vorgestellt hat, erstmal nur auf Gerüchte basieren. Die einen bewahrheiten sich, viele andere nicht - aber Fakten gibt es vor einer keynote als solche nicht. Und Du erwartest Gerüchte von einem - wie Du sagst - "Fachmagazin"???
Ob maclife (die printversion ist durchaus ein Fachmagazin) eines ist, liegt im Auge des Betrachters - Du jedenfalls erzählst großen Humbug!!!

Komisch, ich habe mir gerade im Apple Store ein neues MacBook Ypro mit u.a. Force Trackpad gekauft!

Genau! Gerüchte findet man hier ganz bestimmt nicht! HaHa! Du kennst Dich aus!

Ich habe nie behauptet, dass hier keine Gerüchte verbreitet werden. Wenn der erste Kommentator aber Berichte über "neue Macbook Pros und Airs" haben will, also Geräte, die Apple noch nicht vorgestellt hat (das neue heißt ja nicht macbook air), dann will er doch Gerüchte haben. Das ist absolurer Schmarrn. Und ja, ich kenne mich aus und weiß, dass ich - im Gegensatz zu dir - einen Kommentar aufmerksam lesen kann und einfach recht habe.

Geht ihm vermutlich um die tatsächlich erneuerten MB im Apple Store. Da steht seit letzter Woche auch "Neu". Somit stimmt das schon.

Du hast Ahnung? Nein! Lies weiterhin Mac Life, dann bleibt das auch so! Klar kamen letzte Woche neue MB Airs und Pros. Steht hier nur nichts davon!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.