Top-Themen

Themen

Service

LoL

Designerin blickt zurück

Woher stammt eigentlich das ⌘ auf Apple-Tastaturen?

Der lächelnde Mac, die brennende Bombe und viele andere der aus Apples ältesten Macintosh-Systemen bekannten Icons entstammen der Vorstellung von Designerin Susan Kare. Wie es zu dem Icon für die heute noch am Mac gängige Befehlstaste kam, erzählt sie als eine mehrerer Design-Anekdoten in einem erst kürzlich veröffentlichten Video. Ihr Rückblick führt in die ersten Tage des Apple Macintosh zurück.

Susan Kare hat ihm Laufe ihrer Karriere für hunderte Firmen tausende Icons und Schriftsätze entwickelt und war dadurch maßgeblich an der Gestaltung der ersten per Maus zu bedienenden Benutzer-Oberflächen wie der des ursprünglichen Apple Macintosh beteiligt. Im vergangenen Jahr war Kare als Gastrednerin zur Layers Design Conference geladen, um zu kommentieren, woher die Ideen stammten, die Computer-Geschichte schrieben, und unter welchen Umständen sie zustande kamen.

Das Video läuft in seiner Gänze ziemlich genau eine Stunde, wobei die zweite Hälfte als Dialog mit dem für sein Blog „Daring Fireball“ bekannten Tech-Journalisten John Gruber ausgeführt ist. Ab Minute 14:25 geht Kare auf Apples Befehlstaste ein, für die sie sich eine einprägsame Optik einfallen lassen sollte. In einem Nachschlagewerk für Symbole blieb sie an der bewussten Kreuzschleife hängen, die eher an Glücks-Kleeblätter oder Autobahnkreuze erinnert. Ihr Buch wies das Icon aus als ein in Schweden verwendeter Hinweis auf touristisch interessante Punkte.

Die umfassende Erklärung des Symbols geht aber tatsächlich noch tiefer, stellt es doch eigentlich ein Schloss mit Wehrtürmen an seinen vier Ecken aus der Vogelperspektive dar - allemal eine Landmarke, auf die es mit Verkehrsschildern hinzuweisen lohnt. Selbst wer diese eine Geschichte schon kennt, findet vielleicht Gefallen an den Ausführungen der sympathischen Designerin Susan Karen, die vermutlich am besten in einer ruhigen Stunde in der richtigen Stimmung zu genießen sind.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Woher stammt eigentlich das ⌘ auf Apple-Tastaturen?" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.