Top-Themen

Themen

Service

News

Video-Anrufe

WhatsApp macht FaceTime überflüssig

WhatsApp wird heute eine weitere Funktion ausrollen, die viele andere Dienste ins Schwitzen bringen wird. Denn WhatsApp wird Video-Calls erhalten. Dies Funktion WhatsApps bietet gegenüber vielen anderen Video-Anruf-Diensten einige Vorteile. Denn WhatsApps Video-Anrufe sind verschlüsselt, einfach zu bedienen, haben automatisch eine große Nutzerbasis und sind auf allen drei großen Smartphone-Plattformen zu finden.

WhatsApp wird heute eine Video-Call-Funktion starten. Damit wird es möglich sein, auf allen drei Smartphone-Plattformen, für die es die Anwendung gibt, Video-Anrufe durchzuführen. Insgesamt erlaubt WhatsApp damit mehr als eine Milliarde Smartphone-Besitzern, verteilt auf Windows Phones, iPhone-Geräten und Android-Telefonen, miteinander via Video-Call in Kontakt zu treten.

Anwender können einen Video-Anruf starten, indem sie innerhalb einer Konversation auf den „WhatsApp-Call-Button“ im oberen rechten Eck tippen. Dort sehen sie anschließend ein Menü, in dem sie zwischen einem regulären Voice-Call und einem Video-Anruf wählen können. Der WhatsApp-Anruf startet nach dieser Auswahl automatisch. Während des Video-Telefonats können Anwender zwischen der Frontkamera und der rückseitigen Kamera wechseln. Außerdem lässt sich der Video-Call stummschalten.

WhatsApp-Video-Calls sind verschlüsselt

Es gibt mit FaceTime, Google Duo, Skype, Facebook Messenger oder Viber bereits mehrere Video-Call-Anwendungen. FaceTime ist allerdings auf iOS-Geräte beschränkt und funktioniert nicht zwischen einem Android-Nutzer und einem iPhone-Besitzer. Gegenüber den Crossplattform-Diensten hat WhatsApp zudem drei weitere Vorteile: WhatsApp hat mehr Nutzer als jeder andere Kommunikationsdienst und ist zudem trotz seiner vielen Funktionen sehr einfach zu bedienen. Außerdem ist jede Kommunikation via WhatsApp zwischen bis zu zehn Nutzern automatisch sicher verschlüsselt – auch der Video-Anruf.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "WhatsApp macht FaceTime überflüssig" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Hurra.
Und WhatsApp hat bestimmt schon (hoch und heilig) versprochen, dass diese Verschlüsselung keine HIntertür hat und auch nie aufgehoben wird und auch keine Daten aus den Anrufen und Verbindungen zu facebook gehen und Lokalisierungen nicht ausspioniert werden. Na, dann ist ja alles prima...

Und der Datenschutz ist was für das Gesäß. Toller Ersatz.

Für iPads und iPods geht WhatsApp nicht, da bleibt es wie es war.

Von einem Autor darf man ein wenig mehr Realitätssinn erwarten. Kann ja sein, dass er WA toll findet. Aber schon die Überscrift ist eine glatte Lüge. Woher will er wissen, was in der Zukunft passiert?

FaceTime wird ebenso seine Fans haben wie alle anderen Dienste. Für mich gilt jedenfalls: kein Facebook, kein WA, kein google Drive und alles was sie "kostenlos" anbieten und auch kein Android. Ich muss mir Firmen mit einem Datensammel- Profil als Geschäftsmodell nicht antun. Ich lehne soetwas grundsätzlich ab.

genau das gleiche habe ich mir auch gedacht. Datenschutz ade. und so etwas wird hier beworben. Ich habe auf meinem iPhone private als auch berufliche Kontakte; alles würde in WA importiert. Meine Kunden würden sich herzlichst bedanken.

Na endlich :) gerade jetzt wo ich auf ein Android Telefon umgestiegen bin! Perfekt!

FaceTime macht WhatsApp überflüssig [Face With Stuck-Out Tongue and Winking Eye]

Schade ist das Apple es bishe nicht geschafft hat die Dienste zusammenzuführen. Kein Mensch braucht eine separate Facetime App.
Und die Öffnung von iMessages und Facetime für andere Plattformen würde das ganze auch endlich mal nutzbar machen. Was soll ich damit wenn nie ein kompletter Freundeskreis komplett Apple Produkte besitzt. So eiert man immer mit mehreren Apps rum. Oder wie ich nun leider auch, nutzt nur noch Whatsapp weil das wenigstens alle nutzen können. Das Unternehmen macht einen riesen Fehler wie ich finde.

Leider ist und bleibt whatsapp der Platzhirsch! Nutze iMessage und FaceTime praktisch nie, die neuen "lustigen" Funktionen sind für die Katz. Eine Kurznachrichten-App, die systembegrenzt ist, kann kein Erfolg sein. Schade!

SMS wurde ein Erfolg, weil es platformübergreifend funktioniert.
Im Gegensatz zu Facetime und iMessage.