So geht's

WhatsApp endlich mit nativer App für macOS

Die Beta von WhatsApp ist ab sofort für alle Mac-Nutzer:innen verfügbar. WhatsApp wechselt damit von der Web-Anwendung zu einer nativen App für macOS.

Von   Uhr

Entdeckt hatten das zuerst die Macher von WhatsApp Beta Info. Die hatten schon lange ein Blick auf die Beta-Phase für den Client geworfen und nun festgestellt: Die Beta ist nun offen für jeden, der daran teilhaben möchte. 

Der größte Vorteil ist die Geschwindigkeit – im Vergleich zu der Web-Version ist die neue native App für den Mac sehr schnell. Das liegt an dem neuen Unterbau. Die App wurde von Grund auf neu entwickelt auf Basis von Mac Catalyst, nutzt somit alle Vorteile der Plattform. Die App bietet unter macOS ein nahtloses Erlebnis: Sie wurde optimiert, um die Vorteile der Mac-Hardware voll auszunutzen. Außerdem wurde die App so gestaltet, dass sie mehr wie eine herkömmliche Mac-App aussieht und sich auch so anfühlt, indem eine App-Seitenleiste und die Möglichkeit zum Drag-and-drop von Dateien eingeführt wurden.

Nach der Freigabe der bisher eingeschränkten Early-Beta über TestFlight wird jetzt eine Vorab-Version zum Download auf der offiziellen Website zur Verfügung gestellt. 

Wo bekommst du den neuen WhatsApp Client?

Derzeit gibt es die App zum Download nur über die Support-Seite des Messengers. Mindestvoraussetzung ist macOS Big Sur oder neuer. Die App ist kostenlos. Nach dem Start kannst du dein Konto per QR-Code verknüpfen und gleich loslegen. 

Fragen rund um die Beta beantwortet WhatsApp in einer zusammengestellten FAQ-Liste. Kompatibel ist der native Client mit allen Macs mit Apple-Chip und laut WhatsApp Beta Info mit „einige Intel-Macs“. Dazu gibt es allerdings derzeit keine genauen Informationen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "WhatsApp endlich mit nativer App für macOS" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

sxhade das man keine Hintergrund Bilder Hinzufügen kann, so das man ein Bild hat anstelle die Blöden Farben… hoffe da kommt mit Updates was nach das es geht?

sonst bin ich sehr Zufrieden damit macht seinen Dienst

Wenn sie jetzt nur noch ENDLICH wieder eine Apple Watch App liefern, bin ich zufrieden.

Ich komme grade nicht ganz mit.....ich habe seit längerer Zeit WhatsApp Desktop auf meinem MacBookPro (2021) installiert. Aktuelle Version 2.2302.8. Was verstehe ich falsch ?

Also: die neue App ist für Macs mit M1 oder M2 Chip....muss ich im Artikel wohl überlesen haben

Mir fehlt noch die native Apple Watch App

Ein Link im Artikel für den Download wäre toll gewesen......

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...