Bye Bye

Tschüss Withings, Hallo Nokia: Withings heißt ab sofort offiziell Nokia

Am heutigen Morgen hat Nokia einige Ankündigungen zu machen. Ab sofort werden alle Withings-Produkte unter dem Markennamen „Nokia" zu finden sein. Mit der Namensänderung gibt es auch drei neue Gesundheits-Produkte. Dazu gehört die neue Health Mate App, eine smarte WLAN-Waage mit BMI-Messung im Einsteigersortiment und ein Blutdruckmessgerät mit flexibler Manchette.  

Von   Uhr

Nachdem Nokia die Smartphone-Revolution start verschlafen hat, war der Weg für das Unternehmen äußerst holprig. Nokia meldete sich nun zurück und hat mit der Übernahme von Gesundheitsgadget-Hersteller Withings das eigene Portfolie im Digital-Health-Sektor starkt erweitert. Ab heute werden nun auch sämtliche Withings-Produkte unter dem Markennamen „Nokia" laufen. Passend dazu gibt es nun gleich drei Ankündigungen.

Nokia hat nun auch die Health Mate App neugestaltet und bietet nun eine umfassende Zentrale für alle Gesundheitsdaten, die die Nokia-Geräte aufzeichnen. Dazu hat man die Bedienoberfläche deutlich überarbeitet und unterstützt mit neuen Programmen Nutzern dabei Ihre Gesundheitsziele zu erreichen. 

‎Withings Health Mate
‎Withings Health Mate
Entwickler: Withings
Preis: Kostenlos

Daneben gibt es nun noch sehr günstiges Einstiegsmodell bei den WLAN-Waagen. Das Nokia Body kann denn BMI-Messen und synchronisiert sich automatisch via WLAN mit der Health Mate App. Die App kann dabei als Coach dienen und gibt nebenbei noch eine Datenanalyse zu der Gewichtskontrolle. Preislich ist die Body 59,95 Euro nahezu unschlagbar.

Der Nokia BPM+ ist hingegen ein smarter Blutdruckmesser für unterwegs und misst den systolischen sowie diastolischen Blutdruck und die Herzfrequenz. Das Gerät ist dabei nach den europäischen Richtlinien für Medizingeräte. Die gewonnenen Daten können dann auch mit dem behandelnden Arzt problemlos geteilt werden. Den BPM+ listet Nokia für 129,95 Euro.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Tschüss Withings, Hallo Nokia: Withings heißt ab sofort offiziell Nokia" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Bei der Health-App habe ich rein geschaut.
Ich sehe da keine Erweiterung, eher das Gegenteil ist der Fall.
Ich bin froh, dass ich mit dem Hauptgerät das Update noch nicht vollzogen habe.
Schade.
Hatte die App eigentlich sehr gerne benutzt.
Nahrungsaufnahmen kann man scheinbar nicht mehr hinzufügen.
Ich befürchte, das ganze diente nur dazu, die Daten abgreifen zu können.

Die neue Software von Nokia ist eine Verschlimmbesserung. Zum Teil unsauber programmiert. Schriften laufen ineinander.
Die Software von Withings war benutzerfreundlicher und nicht so manipulativ.

Habe die neue App dummerweise installiert. Seitdem funktioniert die Synchronisation mit meiner Steel hr nur noch teilweise. Hätte die Uhr mit dieser App nicht gekauft!!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.