Tiptop Trade-in Service: Sofortguthaben

Tiptop startet Trade-in-Service für Apple-Produkte: Sofortiges Guthaben bei Checkout

Tiptop hat einen neuen Trade-in-Service gestartet, der sofortiges Guthaben für über 50.000 Artikel, darunter auch iPhones und Macs, bietet. Der Service ist für Online-Händler in die Checkout-Verfahren integrierbar.

Von   Uhr

Tiptop hat vor Kurzem seinen neuen Trade-in-Service gestartet, der sofortiges Guthaben für mehr als 50.000 Artikel, darunter auch Apple-Produkte wie iPhones und Macs, bietet. Der Service steht Online-Händlern zur Verfügung und kann nahtlos in deren Checkout-Prozess integriert werden, unterstützt von Plattformen wie Shopify, Stripe und mehr. Zu den ersten Partnern zählen die Elektronikmarke Nothing, der Gamecontroller-Hersteller Backbone, der Gebraucht-Smartphone-Markt Phonedaddy und weitere.

Quickread: Auf einen Blick
  • Tiptop bietet einen neuen Trade-in-Service für Apple-Produkte.
  • Kunden erhalten sofortiges Guthaben bei teilnehmenden Online-Händlern.
  • Bequemer Versand durch QR-Code oder Abholung per Kurier.

Wie funktioniert Tiptop?

Tiptop managt das gesamte Programm für die Händler – von der Abwicklung des Trade-ins über die Zahlung bis hin zum Versand. Wenn du während des Checkouts bei einem teilnehmenden Händler die Tiptop-Option auswählst, kannst du nach dem Apple-Produkt oder einem anderen Artikel suchen, den du eintauschen möchtest. Nachdem du den angebotenen Trade-in-Betrag bestätigt hast, kannst du entscheiden, ob du den verbleibenden Betrag in einer Summe oder in vier zinsfreien Raten bezahlst.

Was passiert nach dem Trade-in?

Um den eingetauschten Artikel an Tiptop zu senden, kannst du entweder einen QR-Code scannen, um den vorausbezahlten Versandprozess zu starten oder einen Kurier beauftragen, der das Gerät abholt. So wird der gesamte Ablauf für dich bequem und unkompliziert.

Wer steckt hinter Tiptop?

Gegründet wurde Tiptop von Bastian Lehmann, Mitbegründer des bekannten Lieferservice-Dienstes Postmates. Der Marketingchef ist der ehemalige Chefredakteur von TechCrunch, Matthew Panzarino. Zuvor hatte das Startup eine Trade-in-App gestartet, setzt nun aber vor allem auf diesen neuen Trade-in-Service, der direkt in den Checkout von Online-Händlern integriert werden kann.

Trade-in erklärt!

Beim Trade-in kannst du dein altes Gerät gegen eine Gutschrift eintauschen. Diese Gutschrift kannst du direkt bei einem Einkauf verwenden. Tiptop übernimmt den gesamten Prozess, von der Bewertung bis zur Abholung.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Tiptop startet Trade-in-Service für Apple-Produkte: Sofortiges Guthaben bei Checkout" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...