Top-Themen

Themen

Service

News

Spieleflatrate

Apple bringt 5 neue Games für Apple Arcade

Apple hat unter iOS seinen Spieledienst Apple Arcade mit rund 100 Titeln eröffnet, und schon jetzt sind fünf neue Spiele dazu gekommen.

Apple Arcade enthält nun fünf neue Spiele, nachdem der Dienst unter iOS mit rund 100 Titeln startete. Unter tvOS und vor allem unter macOS Catalina sind es immer noch deutlich weniger Spiele.

Unter den fünf Games sind durchaus hochkarätige Titel. Im App Store lässt sich unter dem Reiter Arcade das Angebot einsehen und wie wir ausprobiert haben, gibt es dort nun auch eine Rubik für neue Games, in denen ihr aktuell die fünf Spiele:

Ballistic Baseball

Manifold Garden

PAC-MAN Party Royale

Things That Go Bump

sehen könnt.

Wie immer stellt Apple nicht nur Screenshots sondern auch textliche Beschreibungen und sogar In-Play-Videos zur Verfügung.

Apple Arcade koset 5 Euro im Monat. Der erste Monat ist kostenlos, so dass man sich einen guten Eindruck davon verschaffen kann, was die Spiele taugen und ob sie das Geld wert sind. Ein großer Vorteil: Die Spielstände werden zwischen den Betriebssystemen synchronisiert - sofern das jeweilige Spiel unter dem jeweiligen System vorhanden ist. Das ist noch eine große Baustelle für Apple beziehungsweise die beteiligten Publisher.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Apple bringt 5 neue Games für Apple Arcade" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Ganz ehrlich, die sollen erst einmal ihr neues OS in Ordnung bringen als mir dämlichen Spielen aufzufahren.

Da stimme ich dir zu !

solche Kommentare gehen mir auf den Sack!

Ich hab kein einziges Problem als Poweruser mit iOS 13 auf dem iPhone X
oder iPadOS auf dem iPad Pro 12,9 2018.
Das einzige was war, waren die Macken mit der Mail App, aber wie gewohnt hat apple auch die Probleme schnell gefixt.
Mir ist kein anderes Unternehmen bekannt was so schnell auf Software Probleme reagiert. Kann echt nicht verstehen wie man da meckern kann! Wechselt doch zu Android wenn ihr meint das da die Software besser funktioniert! Absolutes meckern auf zu hohem Niveau!

Hi AF, wenn ich schon Poweruser lese wird mir so einiges klar. Was ist denn deiner Meinung nach ein Poweruser? Einer der mit dem iPhone zockt oder einer der es für die Arbeit und den Alltag stark in Anspruch nimmt oder einer der damit viel fotografiert? Ich hoffe du verstehst worauf ich hinaus will. Und ja, in Bezug auf Software und Hardware ist bzw. vielleicht auch war Apple Spitze. Und genau das ist auch das Argument welches ich auch mal in den Raum werfen möchte. Wenn ich für ein Macbook wirklich sehr viel Geld bezahlen, dann darf ich auch wenn es gerechtfertigt ist auch meckern. Zumal Apple selbst diese hohen Ansprüche an sich stellt und sie zum Teil nicht mehr bedient. Also Poweruser AF, wenn jemand unzufrieden ist, einfach erst den Post lesen, kurz nachdenken und deine Lobeshymnen vielleicht dann anbringen wenn sie auch gerechtfertigt sind.

Als Event Fotograf, mit postproduction vor Ort sehe ich mich sehr wohl als Poweruser.
Und ich denke meine „lobeshymnen“ sind durchaus berechtigt, da ich nach wie vor keine Probleme mit dem neuen iOS habe (und es auch keine Alternative für mich gibt). Leider konntest du auch immer noch nicht mitteilen welche Probleme bei dir auftreten?! Also nur meckern ohne Begründung, irgendwie peinlich ;)

Ok, um es kurz zu machen. Erstens habe ich mich ehrlicher Weise über den Begriff Poweruser lustig gemacht und du hast es nicht einmal mitbekommen. Der Begriff ist echt lächerlich. Zum Zweiten, einer der Bugs die nachdem Update bei meinem 7er und Xer aufgetreten sind, sind echt nervig und dies ist vielen bei uns im Unternehmen so ergangen. Nutze ich nicht die FaceId (Xer) sondern den PIN zum entsperren meines IPhone, kommt die Software nicht mit der Zahleneingabe mit. Das bedeutet, dass es öfter vorkommt, dass man den PIN falsch eingibt und dies ist extrem nervig. Dieser Fehler ist so gravierend, dass ich mich echt jeden Tag darüber aufrege. Dies ist ein Beispiel. Warum ich kein touchId bzw. FaceId nutze? Aus persönlichen und beruflichen Gründen.

Bis jetzt ist Arcade für mich uninteressant. Klar, es gib das eine oder andere Spiel. Aber ich will kein Abo. Ich gebe für gute Spiele gerne Geld aus. Wie die 10€ für Grid Autosport und viele andere Titel.
Den Vorteil den ich sehe, ich würde mich bei einem Abo nicht mehr so aufregen, wenn beim nächsten Update ein Spiel nicht mehr läuft. Aber das reicht nicht.