Top-Themen

Themen

Service

News

Atama

Sesame 2 - ein Sicherheitsschloss für iMacs und MacBooks

Häufig wird der Tipp ignoriert, vor Verlassen des Arbeitsplatzes den Rechner zu sperren, damit andere keinen Schindluder damit treiben. Das ist vielen Anwendern zu lästig und geht vergessen. Ein kleines Modul namens Sesame 2 von Atama soll den Anwender nun automatisch abmelden, wenn er sich vom Mac entfernt. Das klappt mit Hilfe von Bluetooth.

Sesame 2 ist ein praktischer Helfer für den Arbeitsalltag, um wichtige Dokumente, Dateien oder auch persönliche Accounts auf seinem iMac oder MacBook sicher vor neugierigen Blicken zu schützen. Der kleine Anhänger kommuniziert via Bluetooth 4.0 mit der installierten App auf dem PC oder Laptop und wird an der Kleidung getragen, beispielsweise am Gürtel. Sobald er sich außerhalb einer festgelegten Reichweite befindet oder die Verbindung zum Rechner ganz abreisst, wird der Bildschirm des iMacs oder MacBooks bzw. der MacPro automatisch gesperrt, sodass kein anderer darauf zugreifen kann. So ist der Benutzer weder von der Dauer bis zur Schlafmodus-Aktivierung abhängig noch darauf angewiesen sich selbstständig abzumelden.


Im Gegensatz zu iPhone-Apps mit gleicher Funktion, die über die Signalstärke die Entfernung messen, berücksichtigt die Technologie von Atama mehrere Faktoren, wie beispielsweise die Bewegungsrichtung, um ein unkontrolliertes Sperren und Entsperren des Bildschirms zu verhindern, was ziemlich nervig sein kann. Gleichzeitig wird der Ton stummgeschaltet und die iTunes-Wiedergabe pausiert.

Sobald sich Sesame 2 wieder in Reichweite befindet, wird der Bildschirm entsperrt, der Ton eingeschaltet und iTunes ab der angehaltenen Stelle gestartet. Das soll Komfort und Sicherheit bringen. Wer will, kann zudem noch einen zweiten Sicherheitsfaktor aktivieren - das Passwort. Das macht aber eigentlich nur in Umgebungen mit Kundenkontakt oder streichspielenden Kollegen wirklich Sinn. Uns ist auch schon einmal eine Katze zum Verhängnis geworden, die sich bei nicht abgesperrten Rechner auf die Tastatur legte und es tatsächlich schaffte, (zunächst unbemerkt) ein Dokument zu verändern.

Der Anhänger Sesame 2 ist mit 10 Gramm Gewicht nicht schwer. Seine Batterie soll ungefähr ein Jahr lang halten. Er lässt sich als Anhänger um den Hals oder als Schlüsselring tragen oder in die Hosentasche stecken und misst 60 x 25 x 6 mm. Sesame 2 von Atama ist mit folgenden Rechnern kompatibel: iMac (ab Ende 2012), MacBook Air (ab Mitte 2011), MacBook Pro (ab Mitte 2012), Mac Mini (ab Mitte 2011) und Mac Pro (Ende 2013). Die Hardware setzt mindestens OS X 10.9 voraus und kostet rund 50 Euro.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Sesame 2 - ein Sicherheitsschloss für iMacs und MacBooks" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Nett, nur würde ich mein Air nicht rumstehen lassen.Somit brauch ich das Ding nicht.