Werbeaktion

Samsung trollt wartende iPhone-Interessenten vor Apple Stores

Samsungs Marketingteam scheint entweder sehr verzweifelt, kreativ oder auch einfach auf Effekthascherei aus zu sein. Jedenfalls hat das südkoreanische Unternehmen ausgerechnet vor den langen Schlangen vor den Apple Stores in Großbritannien begonnen, Werbung zu machen - und zwar nicht einfach in Form von Plakaten oder Infoständen: Von Samsung offenbar beauftragte Personen verteilen Decken, Kissen und sogar Wasserflaschen an die iPhone-Interessierten - mit dem Samsung-Hashtag #NextisNew.

Von   Uhr

Mit dem Hashtag #NextisNew bedruckte Decken, Kissen und Wasserflaschen verteilten Mitarbeiter einer Marketingfirma namens Iris, die Samsung als Kunden hat, ausgerechnet an diejenigen Menschen, die in teilweise langen Schlangen vor den Apple Stores warteten. Nach einem Bericht des britischen The Enquirer wurden damit die Wartenden vor dem Apple Store in der Londoner Regent Street überrascht. Einige Mitarbeiter hatten sogar große Werbebanner auf ihre Rücken geschnallt, die das Galaxy S6 Edge und das Galaxy S6 Edge+ bewerben.

Ob der Marketing-Coup auch nur irgend einen der Wartenden davon überzeugt hat, besser ein Samsung-Smartphone mit Android als ein nagelneues iPhone 6s oder 6S Plus zu erwerben, ist nicht bekannt. Auf der Website des Inquirers und der International Business Times sind einige Fotos der Aktion zu sehen.

Schon früher versuchte Samsung durch recht aggressive Maßnahmen, Apples Anhänger zu sich zu locken. Mit dem Kundenprogramm Ultimate Test Drive will Samsung Nutzer von iPhones dazu bringen, zu Samsungs Android-Geräten zu wechseln. Im Rahmen des Testprogramms können iPhone-Nutzer einen Monat lang kostenlos ein Samsung Galaxy S6 oder ein Galaxy S6 Edge benutzen. Sogar die SIM-Karte gibt es kostenfrei dazu. Jeder der mindestens 18 Jahre alt ist, in den USA wohnt und eine Kreditkarte besitzt, darf teilnehmen. Natürlich muss man ein iPhone besitzen. In Deutschland ist das Angebot jedoch noch nicht erhältlich.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Samsung trollt wartende iPhone-Interessenten vor Apple Stores" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

"Samsungs Marketingteam scheint entweder sehr verzweifelt, kreativ oder auch einfach auf Effekthascherei aus zu sein."

Maclifes "Journalistenteam" scheint ein ernsthaftes persönliches Problem damit zu haben, wenn sich andere Firmen mit Apple ihren Spaß erlauben. Bei Apple selbst ist das natürlich kein Problem. Ebenso scheinen manche "Spezialisten" zu meinen, dass sie gut ankommen wenn sie über alle anderen Firmen herziehen, sobald sie für eine Apple Magazin schreiben. Schlecht...

Ich vergaß,
Samsung ist natürlich der erklärte Feind. Erstens ist es der Marktführer, was bei den iSheep wieder ihren individuellen "Think different" Komplex hervorruft. Zweitens baut Samsung einfach die besseren, wertigeren Telefone. Auch das ist schwer zu ertragen wenn man sich mit lauwarmen Aufgüssen mit Hardware von vor zwei Jahren zu horrenden Preisen abfinden muss. Naja Hauptsache der angebissene Apfel drauf, oder?

@idroid, mir ist kein Fall bekannt, in dem Apple, Samsung öffentlich konkret und direkt angeht, anfeindet, bitte Fakten und keine Polemik.
2. Marktführer in der Kategorie Premium Smartphones ist mit über 80% Apple, also warum sollten Sie sich von Samsung auf irgendeine Weise bedrängt sehen, aber Wunschdenken ist ja erlaubt ;-:

Nun bleibt mal ein wenig locker, liebe Äppel-Fanboys... Gebt Äppel euer Geld für ein überteuertes iPhone und gut ist's...

Was will ich mit einem bis fast bis zur Unbrauchbarkeit auf billig zusammengesparten Ding?

Wieso wird im Titel das Verb trollen benutzt? Im Duden stehen nur folgende Definitionen:

http://www.duden.de/rechtschreibung/trollen

Oh mein Gott,
warum trollen die Androiden immer auf Apple Pages rum?
Komplexe?

Nutzt doch Android, mich stört es nicht.
Aber dieses kindische Gebashe auf Apple Pages ist schon mehr als albern.

Was ich noch vergass,
Hardware von vor 2 Jahren, die Samsung in alles Bereichen schlägt :=)

Immer das rumgehacke... bitte kauft euch das Teleföhn was euch am besten gefällt und zu eurer umgebung passt. Bei mir ist es seit 25 Jahren Apple. ICh kaufe seit je her die Geräte und bin damit sehr zufrieden. Paar Zahlen gefällig? MacII+MacIIci vor einem Jahr verschrottet, bis zu dem zeitpunkt einwandfrei gelaufen. IMac 2007 noch immer in Betrieb. IPhone 2 als reserver noch immer funktionsfähig. Aktuell auf Iphone 5s läuft perfekt mit IOS9...
Fazit, man muss bei Apple nicht alle 6 monate das neueste kaufen, die Dinger funktionieren sehr lange und das ist es worauf es den meisten ankommt. Daher stimmt auch der Preis...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.