Top-Themen

Themen

Service

News

Niemand kann ihn rollen sehen

Reddit macht sich über fehlende Tests der Mac-Pro-Rollen lustig

Der neue Mac Pro ist ein beliebtes Gerät bei Youtubern. Der High-End-Mac taucht in etlichen Videos auf – doch nie mit dem schicken Edelstahlrahmen mit Rollen, der satte 480 Euro kostet.

Das ist nun auch bei Reddit aufgefallen: Die Nutzer dort rätseln, warum bloß niemand den „Mac on Wheels“ in einem der vielen Test-Videos zeigt. Dabei würden scheinbar viele der Leser gerne wissen, wie gut man mit ein paar Rollen für fast 500 Euro oder eben 500 US-Dollar über den Boden gleitet  Da sich viele Mac-Pro-Reviews um die „Käsereibe” drehen, hat man ebenso erwartet, dass man Tests findet, die augenzwinkernd das Rollverhalten eines Mac Pros beleuchten oder das Design und Material der Rädchen diskutieren – es gibt doch auch sonst fast alles auf Youtube.

Klar ist: Der neue Mac Pro ist ein Wahnsinnsgerät mit vielen Möglichkeiten zum Aufrüsten. Die Rädchen allerdings haben einen hohen Preis, aber offensichtlich kaum Nachfrage – und in den Augen vieler Nutzer erst recht kein normales Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bei der Enthüllung des neuen Mac Pro hatten die Ingenieure dem kleinen Rollen-Detail dabei noch sehr viel Aufmerksamkeit geschenkt. Es wurde erläutert, warum der Edelstahlrahmen mit Rollen im professionellen Einsatz genau das Richtige sei: Häufig braucht man bei Foto-Shootings oder anderen Produktionen einen möglichst mobilen Rechner mit viel Leistung. Rollen unter den Mac Pro zu schrauben schein die perfekte Lösung zu sein.

Mac Pro auf Rollen verschmäht: Am Design liegt es wohl nicht

Apple liegt in Sachen Design und Funktionalität äußerst selten daneben – sieht man von den verspotteten Lade-Möglichkeiten für die Magic Mouse oder den Apple Pencil der ersten Generation einmal ab. Bei dem „Mac on wheels“ dürfte einzig und allein der Preis der ausschlaggebende Punkt sein, sich eben keinen rollenden Super-Rechner anzuschaffen wenn es doch auch der normale Mac Pro tut. Den könnte man ja notfalls auch einfach auf ein Rollbrett aus dem Baumarkt stellen, wenn er man von Punkt A nach Punkt B verschoben werden soll – sieht dann halt blöd aus, kostet aber 450 Euro weniger…

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Reddit macht sich über fehlende Tests der Mac-Pro-Rollen lustig" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Im Grunde gibt es da sogar "relativ" einfache (und eigentlich auch ziemlich naheliegende!) potenzielle Erklärungen für dieses, auf den ersten Blick etwas seltsam anmutende Phänomen, wie z.B. das Coronavirus.

Ja das denke ich auch bei deinem Kommentar.