Aktualisiert

Ninox 2.5: Datenbank-App erhält neue Möglichkeiten zur Visualisierung

Während sich das Jahr 2018 dem Ende neigt, drehen zahlreiche App-Entwickler nochmal auf und schicken die letzten Updates für dieses Jahr auf die Geräte. Über Weihnachten erteilt Apple nämlich keine Freigaben. Diesen Umstand haben auch die Berliner Entwickler der Datenbank-App Ninox genutzt und haben nun Version 2.5.0 veröffentlicht. Damit führte das Unternehmen vor allem neue Möglichkeiten ein, um die eingetragenen Daten zu visualisieren.

Von   Uhr

Ninox gehört wohl zu den benutzerfreundlichsten Datenbank-Applikationen auf dem Markt. Dabei ist die App exklusiv für macOS und iOS verfügbar und macht den Einstieg auch für Datenbank-Neulinge so einfach wie möglich. Es spielt auch keine Rolle, ob Sie die Anwendung für Rechnungen, Events oder die Verwaltung von Vereinsmitgliedern verwenden. Sie passt sich mit wenigen Handgriffen an Ihren Anwendungsfall an. 

Die neueste Version (2.5.0) erweitert den Umfang nicht nur, sondern macht Ihre Daten auch optisch ansprechender. Mit vier neuen Möglichkeiten zur Visualisierung Ihrer Daten bietet Ninox einen besseren Überblick als bisher. 

Neu in Version 2.5.0:

  • Kanban-Diagramme: Wählen Sie eine Gruppierungsspalte aus, und lassen Sie Ninox Ihre Daten als Kanban-Schwimmbahnen darstellen.
  • GANTT-Diagramme: Ninox rendert automatisch GANTT-Balken aus den ersten beiden Datumsfeldern in der Tabellenansicht.
  • Kartenansicht: Lassen Sie Ninox Ihre Datensätze als schön gerenderte Karten in einer Galerie anzeigen.
  • Formularansicht: Zeigt das Formular als Vollbild an.
  • Stilisierte Überschriften und Freitextelemente
  • Tooltips: Helfen Sie Ihren Benutzern mit optionalen Tooltips.
  • Schemaschutz: Schützen Sie Ihre Vorlagen mit einem Kennwort vor Änderungen.
  • Globale Funktionsdefinitionen: Definieren Sie wiederverwendbare Funktionen im globalen Kontext.
  • Beim Öffnen auslösen: Definieren Sie Aktionen, die beim Öffnen der Datenbank ausgeführt werden.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Ninox 2.5: Datenbank-App erhält neue Möglichkeiten zur Visualisierung" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.