Mojave & Bootcamp

Auf diesem iMac schlägt macOS Mojave quer

Auf den meisten Macs lässt sich macOS v10.14 Mojave ohne Probleme installieren. Wer allerdings einen 27-Zoll-iMac aus dem Herbst 2012 besitzt und auf der internen 3-Terabyte-Platte von einer Boot-Camp-Partition zum Beispiel Windows nutzt, möchte Mojave eventuell gar nicht installieren, denn vor der Installation muss die Boot-Camp-Partition gelöscht werden. Dannach kann Boot Camp Windows nicht mehr laden.

Von   Uhr

Wie bei jeder neuen Version der Mac-Standardsoftware treten einige Probleme erst auf, wenn die finale Version freigegeben ist. So auch mit macOS v10.14 Mojave, das auf dem iMac 27-Zoll vom Oktober 2012 und ausgestattet mit der 3 Terabyte-Festplatte die Installation von Mojave verweigert, sofern eine Boot-Camp-Partition für ein weiteres Betriebssystem wie zum Beispiel Windows angelegt ist. In einen Support-Dokument erläutert Apple das Problem.

Die Installation von Mojave scheitert mit einer Fehlermeldung, wenn eine Boot-Camp-Partition eingerichtet ist. Wer dennoch Mojave installieren möchte, muss die Partition für das zweite Betriebssystem zunächst sichern und dann mit dem Boot Camp Dienstprogramm löschen. Allerdings kann das Hilfsprogramm Boot Camp Assistent nach der Installation von Mojave kein Windows mehr installieren. Betroffen ist derzeit einzig der erste iMac ohne optisches Laufwerk von 2012 mit der 3 TB-Platte, die im 27-Zoll-iMac gegen Aufpreis angeboten wurde.

Mit Mojave auf diesem Mac müssen Anwender umsteigen auf eine Virtualisierungslösung von Parallels. Parallels Desktop 14 for Mac ist kompatibel zu Mojave und kostet 79,99 Euro. Im Gegensatz zu Boot Camp benötigt Parallels Desktop keinen Neustart des Computers zum Systemwechsel.

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Auf diesem iMac schlägt macOS Mojave quer" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Kein Mitleid - Windows aufnem Mac!

Mitleid? Sie sind aber überheblich ...
Schon mal was davon gehört, dass es Software gibt (in meinem Fall Finanzbuchhaltung) welche nur unter Windows läuft?
Deshalb Boot Camp installiert.

Leider manchmal unumgänglich! Aber ich nutze ne Virtuelle Maschine. So gut ist Windows bei mir noch nie gelaufen. Wenn Papa Mac aufpasst, dann funktioniert das eben besser.

Die MacUser die Windows brauchen da ihr Mac OS zu wenig fit ist für den Alltag bewundere ich immer! Stell dir mal vor du kaufst dir einen Mac bloß zum Angeben und dann noch Windows dazu um überhaupt damit arbeiten zu können :))

Den Sinn und die Vorteile von Mac OS und Windows nicht verstanden.
Schubladendenken bitte ausschalten!

Sowas von Inkompetenz ...

Nun ich bin ein Opfer mit einem iMac 27" 2015. Aber nicht wegen Bootcamp sondern wegen dem Problem das ich anscheinend eine Time Maschine Instanz auf der Festplatte habe, was aber nicht möglich ist, da diese auf einer Time Capsule Extreme war. Was vollkommender Schrott ist in der Fehlermeldung. Durch das Installationsprotokoll sehe ich den richtigen Fehler. Es handelt sich umdie die bereits bestehende APFS Formatierung der Fusion Drive 3TB Festplatte die ich mit High Sierra gemacht habe. So wie es aussieht, erkennt das MacOS Mojave im Installationsprozess nicht, dass eine Formatierung der Festplatte in AFPS nicht mehr nötig ist und bricht ab. Nun kann ich Stunden damit verbringen Daten zu sichern und die Formatierung zurückzusetzen und eine Neu Vollaufsetzung auszuführen. Danke Apple!

Hm, habe auch 'nen 2015er iMac mit 3TB Fusion Drive. Aber noch HFS+ als Dateisystem. Sollte ich jetzt beruhigt sein?

Gemäss Apple wandelt die Installation MacOS Mojave die Festplatte während der Installation von HFS zu APFS um. Etwas was ich nun machen werde. Werde meine wider wandeln auf HFS und dann die Installation durchführen. Halte dich auf dem laufenden.

Habe die Rücksetzung meines Gerätes HFS ausgeführt und vollständig formatiert. Die Installation von MacOS Mojave vollzog sich ohne Probleme auf das APFS Format. Interessanterweise wurde die Zusatzpartion für das ausgelieferte Betriebssystem (1.5GB) aufgelöst und ist nicht mehr zu erkennen. Jedoch ist die Gesamtgrösse des Laufwerks nun 3.12TB. Geht somit in Ordnung. Wünsche somit viel Spass beim Update!

woher weiss ich, ob sich mein mac mini nicht gleich zerschiesst???

Hallo Franz! Kauf dir halt was richtiges! Ein MacPro oder ähnliches (9000 € ) und dann klappt's auch mit dem Mojave!! Jedenfalls die nächsten vier Jahre dann brauchst natürlich einen neuen MacPro :)) Aber du weißt ja Geld spielt keine Rolle :)))

Genau ein MacMini ist kein richtiger Mac!!!! Ein Mac fängt bei Euro 2000.- an. Wer das nicht hat soll zu Windows gehen. Ist leider so....

Ihr habt aber alle keine Ahnung, das ist euch hoffentlich klar.

habt ihr nach der Installation die Home App drauf? bei meinem iMac late 2012 nicht, mache ich da etwas falsch? die Aktien, Sprachmemos und Bildschirmfoto-Apps sind aber drauf. Muss man die separat herunterladen ähnlich wie die Siri-Shortscuts app auf iOS?

Kann mir wer sagen wo ich Mojave außerhalb des App Stores Downloaden kann?

Kann mir wer sagen wo ich Mojave außerhalb des App Stores Downloaden kann?

macbed Punkt com

Hallo zusammen,
ich habe ein iMac 27 Zoll late 2013.

Nach Update auf Mojave geht Bootcamp nicht mehr.
Ich dachte nur 2012 ist betroffen.

Jetzt habe ich keine Sicherung gemacht.
Weiss jemand eine Lösung?

Nach alt Taste Zeigt ein Bildschirm mit reset und zwei andere Funktionen.
Beides geht natürlich nicht.

Was soll der Mist von Apple.

Ich habe das gleiche Problem wie Karl123.
iMac 27 Zoll late 2013 und meine Bootcamp (Windows10) Partition komplett verschwunden nach der Installation von Mojave. Nur ein Image welches sich bootcamp.dmg nennt ist geblieben. Was kann ich jetzt tun. Ich benötige die Win Partition dringend.

Bei meinem Late 2013 lieg erst alles gut. Nachdem ich mittels boitcamp zu Windows wechselte, ist meine OS X Partition weg. Starten mit Wahlraste hilf leider garnicht. Hat jmd vielleicht eine Idee?

Ich kommentiere mal meine eigenen Schreibfehler: Siri hat Schuld ;-)

Ich habe das gleiche Problem ich hoffe es gibt eine Lösung

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.