Adapter für USB-C und Displayport

Luna Display macht alte Macs zu Zweitdisplays

Luna Display hat mit einer neuen Softwarefunktion seinen Adapter befähigt, andere Macs als Zweitdisplay anzusteuern, inklusive Maus- und Tastatureingaben.

Von   Uhr

Astropad, der Hersteller von Luna Display, hat vor einigen Monaten einen Adapter auf den Markt gebracht, mit dem das Display vom Mac auf das iPad gespiegelt oder letzteres zu einem sekundären Bildschirm gemacht werden kann. Eine sehr ähnliche Funktion brachte Apple mit Sidecar in macOS Catalina ein, so dass viele schon den Tod von Luna Display fürchteten.

Luna Display unterstützt jetzt auch ältere Macs als Zweitbildschirm mit der neuen Softwareversion 4.0.

Luna nennt das Mac-to-Mac und damit  können Luna-Benutzer ältere Mac-Modelle als zweite Bildschirme verwenden, so dass Sie beispielsweise ein MacBook kabellos mit einem Mac mini, iMac oder einem anderen Apple-Notebook verbinden können.

Der Hersteller schreibt: „Wenn Sie beispielsweise einen iMac in Ihrem Büro haben und einen Laptop, der sich mit Ihnen zwischen Arbeit und Zuhause bewegt, koppeln Sie Ihren Laptop mit Ihrem iMac im Büro, um beide Geräte zu nutzen. Oder wenn Sie nur von zu Hause aus arbeiten, verbinden Sie Ihren Laptop mit Ihrem iMac oder Mac Mini und nutzen Sie die Leistung dieser Computer von Ihrem bequemen Sofa aus.“

Das Primärsystem muss El Capitan oder höher haben. Auf dem zweiten System muss mindestens Mountain Lion haben. Die Anbindung erfolgt über WLAN.

Eigentlich haben wir erwartet, dass durch die Anwendung Sidekick in macOS Catalina der Hersteller Astropad mit dem Luna-Display-Adapter vom Markt zurückziehen wird, denn auch diese Hardware sorgt dafür, dass das iPad als Sekundärdisplay für den Mac genutzt werden kann, aber weit gefehlt.

Luna gibt es seit 2017. Der kleine rote Stecker wird über den USB-C-Anschluss oder den Minidisplay-Port von Mac genutzt. Das iPad bietet einen Mac mit einem Display - und bietet natürlich auch Touch-Funktionalitäten an.

Luna Display kostet rund 70 US-Dollar.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Luna Display macht alte Macs zu Zweitdisplays" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.