Und die anderen?

Maclife PlusLieber ARM drin als arm dran

Es ist vollbracht: Mit dem M1 hat Apple die erste Prozessor-Eigenentwicklung für den Mac vorgestellt. Doch auch PC- und Chromebook-Hersteller haben die Vorzüge der ARM-Basis längst für sich entdeckt. Davon profitieren werden Apple-Nutzer aber wahrscheinlich nicht.

Von   Uhr

Nicht jede Keynote schafft ihren Weg auf die gut frequentierten Nachrichtenseiten des Webs oder gar in die „Tagesschau“. So etwa die des außerhalb des Smartphone-Markts bisher wenig präsenten Chipherstellers Mediatek. Die Taiwanesen stellten am 10. November mit dem MT8195 und dem MT8192 zwei neue System-on-a-Chip-(SoC)-Prozessoren in 6-Nanometer-Bauweise vor. Diese zielen nicht etwa auf den sonst vornehmlich bedienten Android-Massenmarkt, sondern auf die Verwendung in modernen Laptops – genauer: in Chromebooks.

Die ohnehin schon pfeilschnellen Leichtgewichte auf Basis des Google-Betriebssystems Chrome OS könnten damit einen weiteren Leistungsschub erlangen und ihre Akkuleistung nochmals signifikant in die Höhe treiben. Nun darf man vortrefflich darüber diskutieren, ob es geschickt ist, eine Präsentation in Konkurrenz zu einer viel beachteten Apple-Keynote abzuhalten. Eindeuti...

Mehr Apple-Wissen für dich

  • Zugriff auf alle Inhalte von Mac Life+
  • Alle Magazine vor dem Erscheinen lesen.
  • Über 300 Ausgaben und Bücher als E-Paper
  • Maclife.de ohne Werbebanner
  • 31 Tage gratis, danach monatlich ab 2,99 €
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?