Quelle: https://www.maclife.de/news/iphone-xr-2-soll-groesseren-akku-erhalten-100114011.html

Autor: Andreas Donath

Datum: 12.06.19 - 22:03 Uhr

iPhone XR 2 soll größeren Akku erhalten

Der Akku des iPhone XR ist nicht von schlechten Eltern, doch bei seinem Nachfolger, den wir jetzt einfach mal iPhone XR 2 nennen, soll ein größerer Stromspeicher verbaut werden. Der soll die Laufzeit noch einmal verlängern - zusammen mit anderen stromsparenden Maßnahmen.

Das iPhone XR ist jetzt schon ein Dauerläufer, doch sein Nachfolger soll die Marke noch einmal erhöhen. Nach einem Bericht der Website The Elec aus Südkorea soll das neue Modell eine um 6 Prozent gesteigerte Akkukapazität aufweisen. Den Bericht hatte Macrumors entdeckt.

Das würde bedeuten, dass im iPhone XR 2 ein Akku mit  3.110 mAh verbaut werden soll. Das iPhone XR kommt nur auf 2.942 mAh. Im Hinblick auf die Kapazität wäre das XR 2 dem aktuellen XS Max mit seinen 3.174 mAh natürlich nicht überlegen, doch letzteres Modell hat einen höheren Energiebedarf und hält nicht so lange durch wie das XR. 

Der neue Bericht wieder spricht einem Gerücht von Ming-Chi Kuo, nachdem Apple die Akkukapazitäten der Nachfolger vom iPhone XS, iPhone XS Max  iPhone XR um bis zu 25 Prozent erhöhen wird. 

Auch zu den Farben des iPhone XR 2 gab es schon Gerüchte. Es soll nicht mehr in korallenrot und blau erscheinen, berichtete das japanische Blog Macotakara vor kurzem. Die Farben waren offenbar nicht sehr beliebt und werden deshalb aussortiert.

Das iPhone XR 2 soll künftig in den schon früher verwendeten Farben Weiß, Schwarz, Gelb, Rot sowie neu auch in Grün und in Lila auf den Markt kommen. Das Display des LC-Modells soll weiterhin 6,1 Zoll groß sein. Vermutlich wird Apple in diesem Modell künftig zwei Kameras einbauen, da sonst der Unterschied zum iPhone XI zu groß wäre, das vermutlich drei Kameras erhält. Darunter soll ein Ultraweitwinkel-Objektiv sein, das vor allem für Landschaftsaufnahmen aber auch für Fotos in engen Räumen gut geeignet sein soll.

Lesetipp

iPhone XR 2 soll in zwei neuen Farben erscheinen

Der Nachfolger des iPhone XR wird vermutlich XR 2 heißen und in zwei neuen Farben angeboten werden. Auf zwei andere Farben werden Fans des... mehr

Das iPhone XR wird mit großer Sicherheit mit Apples neuem A13-Prozessor ausgerüstet werden, der nach einem Bericht von Bloomberg mittlerweile produziert wird. Als Hersteller wurde TSMC auserkoren. Nach früheren Gerüchten sollen die iPhones des Jahrgangs das erste Mal auch mit einer Funktion zum gegenseitigen Laden per Qi-Standard ausgerüstet sein. Diese Technik setzt Samsung bei seinen aktuellen Top-Smartphones ebenfalls ein. Es gibt auch Hinweise darauf, dass Apple beim XR2 einen größeren Akku einbaut, um die Laufzeit zu verlängern.