Verkaufszahlen

iPhone 12 mini könnte keinen Nachfolger bekommen

Consumer Intelligence Research Partners berichtet, dass die iPhone 12-Serie zwar gut verkauft wird, aber bei einem Modell gibt es ein Problem, das so nicht vorhersehbar war.

Von   Uhr

Nach Angaben von Consumer Intelligence Research Partners (CIRP) machen iPhone 12-Modelle 76% der neuen iPhone-Verkäufe im Zeitraum von Oktober bis November 2020 aus. Das berichtet 9to5Mac.

Das am besten verkaufte iPhone 12 soll das normale Modell mit 6,1 Zoll sein. Es habe 27 Prozent Marktanteil unter den aktuellen Verkäufen in den USA, berichtet CIRP. Danach folgen das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max mit jeweils rund 20 Prozent der iPhone-Verkäufe in den USA.

Und wie sahen die Verkäufe zu 2019 aus?

Als das iPhone 11 und seine Abwandlungen 2019 auf den Markt kam, waren 69 Prozent der Verkäufe diesem Lineup zuzuordnen. Das bedeutet: Die iPhone 12 Serie ist erfolgreicher.

Allerdings gibt es auch ein Modell, das Apple Kopfschmerzen machen dürfte. Und das ist das iPhone 12 mini. Es soll nur für 6 Prozent der iPhone-Verkäufe im Oktober und November ausmachen.

Wir nehmen an, dass Apple deshalb im nächsten Jahr kein iPhone 13 mini bringen wird.

CIRP vermutet, dass Apple sich selbst mit dem iPhone XR und dem iPhone 11 Konkurrenz macht, die etwas günstiger sind als das iPhone 12 mini. Preisbewusste Käufer könnten außerdem das iPhone SE der 2. Generation bevorzugen.

Wie siehst du das? Wird Apple das iPhone mini fortsetzen oder war es ein Fehler, ein Modell dieser Große auf den Markt zu bringen?

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone 12 mini könnte keinen Nachfolger bekommen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die angegebene Erhebung von CIRP basiert auf 243 Teilnehmer. das sollte in dem Artikel doch wenigstens erwähnt werden, wenn man sich hier ein Urteil erlauben möchte.

Bin etwas verwundert, vor gar nicht langer Zeit wurde eine Liste der aktuell verkauften iPhones veröffentlicht, da lag das mini auf Platz 4. ich hab lange drauf gewartet und bin nach wie vor begeistert, wie mir geht es 2 Kollegen, die es aufgrund der Größe auch blind vorbestellt hatten...

Es sollte definitiv die Teilnehmerzahl der Studie mit angegeben werden und generell nicht so ein Quatsch geschrieben werden, allein schon der Zeitraum Okt.-Nov. 2020 macht die Studie doch lächerlich. Das Mini konnte ja erst im November bestellt werden. Ich denke schon, dass es boomen wird und hoffe sogar auf eine Pro Version im Mini Format, da mir persönlich zumindest, der Preis egal ist.

Ich habe ein SE 1.G.. Ich würde gern das iPhone 12 Mini kaufen aber der Preis ist mir zu hoch. Deshalb werde ich das iPhone SE 2.G. Wohl kaufen.

Ich finde das iPhone 12 mini super!!! Wenn ich mir einmal ein neues iPhone kaufen werde, würde ich das mini nehmen, wenn es das gibt. Die Größe ist einfach so toll, kleiner als mein 6s, aber größerer Bildschirm.

Alles Spekulation. Es wird noch viele Käufer des Mini geben. ich werde auch dazugehören. Aktuell ist das 11 Pro noch fein, aber genau auf so ein Gerät hab ich gewartet. Aktuelle Technologie verbaut, aber nicht wieder gewachsen, wie alle anderen Highend-Smartphones.
iPhone 13 mini wird wohl auch einen LIDAR-Scanner erhalten, dann bin ich endgültig Käufer!

Ich iPhone 12 mini ist der Hammer. Ich würde dafür auch den doppelten Preis bezahlen!

Auf das iPhone mini habe ich viele Jahre gewartet, es hat mein 7 Jahre altes iPhone 5s abgelöst, und warum? Es ist kompakt und nur unbedeutend größer. Ich möchte ein Mobiltelefon, wenn man ein Reisenhandy möchte, da kann man gleich zum iPad greifen, da viele nur noch über whats app telefonieren.

Nein, bloß nicht! Hoffentlich wird es weiterhin Mini Flaggschiff iPhones geben. iPhone Mini ist eine Auswahl für jemanden, der weiterhin ein handliches iPhone haben möchte. Ich habe ein iPhone 12 Mini seit Release und ich persönlich finde das beste iPhone seit der Einführung der iPhone. Das normale iPhone 12 ist für mich schon zu groß. Über das gigantische iPhone 12 Pro Max will ich erstmal gar nicht damit anfangen. Ich möchte ein iPhone und kein weiteres iPad. Die Größe der iPhone 12 Mini ist meiner Meinung nach perfekt und es ist auch nahezu identisch ausgestattet wie die größeren 12ern. Außerdem kam davor 7 Monate vorher das iPhone SE 2 für die Kunden, die auf ein neues kleines Handy gewartet haben. Da wussten einige gar nicht, dass Apple auch mal eine kleinere Flaggschiff iPhone machen würde. Das iPhone 12 Mini sollte das SE 2 sein. 100€ Unterschied zwischen iPhone 12 Mini und größeren iPhone 12 mit mehr Akkulaufzeit scheint einfach zu gering zu sein, um es attraktiv zu machen. Oder der Grund für niedrige Verkaufszahlen der 12 Mini ist auch die Panikmache mit den niedrigen Akkulaufzeit im Vergleich zu den anderen iPhone 12ern. Und nach nur zwei Monate Verkaufszahlen der 12 Mini ist lange kein Grund jetzt schon an den Nachfolger der iPhone 12 Mini zu zweifeln. Es kommen bestimmt noch weitere Kunden z.B. der 6S/SE 1/7/8/XR dazu, die ein Mini kaufen werden, wenn sie aktualisieren möchten. Es ist davon auszugehen, dass die potentiellen Käufer einfach keine Eile haben nach der Veröffentlichung ein neues iPhone zu kaufen.

Also, würde ich mir wieder ein iPhone holen, dann sofort das Mini. Beste Größe für ein Smartphone. Ich kann diese riesen Dinger nicht ab.