iPad Pro

iOS 9.3: Apple wird keine Funktionen des Pencils entfernen

Gestern berichteten wir, dass Apple den Funktionsumfang des Apple Pencils reduzieren möchte. Ddenn das Unternehmen hat absichtlich mehrere Fähigkeiten des Apple Pencils aus den Beta-Versionen von iOS 9.3 entfernt. Apple hat sich nun zu dem Verdacht geäußert. Die Firma aus Cupertino schreibt in einer Stellungnahme, dass der aktuelle Funktionsumfang des Apple Pencils auch nach einer Aktualisierung auf iOS 9.3 zur Verfügung stehen werde.

Von   Uhr

Apple wird mit dem Update auf iOS 9.3 keine Funktionen des Apple Pencils entfernen. Dies gab das Unternehmen in einer Stellungnahme gegenüber der US-amerikanischen Webseite The Verge bekannt. In allen vier bisher erschienenen Beta-Versionen von iOS 9.3 besitzt der Apple Pencil nur einen limitierten Funktionsumfang. Der Apple Pencil kann in den Betas nicht mehr zur generellen Bedienung des Geräts verwendet werden. Stattdessen beschränkt sich der Funktionsumfang des Stiftes auf Malen, Zeichnen und die Eingabe von Text.

Zunächst war ein Fehler in den Beta-Versionen von iOS 9.3 als Ursache für die eingeschränkte Funktionalität des Apple Pencils vermutet worden. Am gestrigen Dienstag hat jedoch ein Insider verraten, dass diese Einschränkung Absicht ist. Daraufhin erschien es wahrscheinlich, dass Apple den Funktionsumfang des Apple Pencils in Zukunft einschränken möchte.

Wie Apple in seiner Stellungnahme schreibt, ist die Einschränkung der Funktionen des Apple Pencils im Beta-Test von iOS 9.3 in der Tat Absicht gewesen. Allerdings werden alle bisherigen Funktionen des Stiftes in der fertigen Version von iOS 9.3 enthalten sein. Es handele sich bei der Funktionseinschränkung vielmehr um einen Test. Apple möchte ganz im Gegenteil alle derzeitig zur Verfügung stehenden Funktionen des Apple Pencils weiter verbessern. Eine Maßnahme scheint hierfür gewesen zu sein, die Funktionalität des Stiftes einzuschränken. Warum genau dies notwendig war, ist allerdings unklar. The Verge vermutet, dass Apple ursprünglich vielleicht doch den Plan hatte den Apple Pencil vom Stylus zum Zeichen- und Schreib-Stift zu reduzieren.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 9.3: Apple wird keine Funktionen des Pencils entfernen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

puhh...nochmal Glück gehabt Apple, habe mir nämlich gerade ein iPad Pro
und bestellt und ohne die volle Pencilfunktionalität hätte ich die Bestellung
wieder storniert. Das hätte Euch bestimmt sehr geärgert ;-)

Hatte ich gestern schon gesagt: Sowas kann Apple nicht einfach machen. Ist eher ein gefundenes Fressen für die lieben Schreiberlinge und Kommentatoren - um sich aufregen zu können.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.