Betriebssystem-Updates

Apple bringt tvOS 14.1, iOS 14.1 und iPadOS 14.1

Apple hat direkt im Anschluss an die iPhone-12-Präsentation neue Versionen von tvOS, iPadOS und iOS veröffentlicht, allerdings noch nicht als Over-the-Air-Update.

Von   Uhr

Mit iOS 14.1, iPadOS 14.1 und tvOS 14.1 schließt Apple eine Lücke - denn bisher wurde nur iOS 14.2 und ipadOS 14.2 in den Betatest gegeben. Die neuen Betriebsysteme sind vermutlich für das iPhone 12, das iPhone 12 mini sowie das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max erforderlich. Es ist zu erwarten, dass die Geräte gleich damit ausgeliefert werden. Des Weiteren ist tvOS 14.1 für das Apple TV erschienen, auch wenn es keine neue Set-Top-Box von Apple gibt.

iOS 14 und iPadOS 14 wurden schon am 16. September parallel zur neuen Apple Watch veröffentlicht. Kurz danach erschien ein Bugfix-Release mit der Versionsnummer 14.0.1.

Download noch nicht OTA

Die Updates sind noch nicht als automatische Over-the-Air-Update verfügbar sondern nur als Restore-Images über developer.apple.com. Wer will, kann sich dort die IPSW-Dateien herunterladen und über einen Mac mittels Finder auf die iPhones und iPads spielen, wie die Website iFun berichtet.

Was jetzt noch fehlt ist macOS 11 Big Sur. Das Betriebssystem für Desktops und Notebooks wurde zwar parallel zu iOS 14 entwickelt, doch es erschien bisher nur in Beta-Versionen. Vermutlich handelt es sich um ein Corona-Opfer. Apple benötigt es nicht für neue Hardware, während ein iPhone oder iPad ohne neues Betriebssystem undenkbar sind.

Auf iPadOS 14.2 und iOS 14.2 kann man sich übrigens auch noch freuen - denn beide erlauben es zusammen mit tvOS 14.2, die HomePods auch als Lautsprecher für das Apple-TV ohne Schwierigkeiten zu verwenden. Bisher war diese Verbindung durch zahlreiche Abbrüche wie verflucht.

Erwartest du noch ein weiteres Apple-Event in diesem Jahr, in dem das iPad Pro oder das Apple TV gezeigt werden oder war es das für 2020?

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple bringt tvOS 14.1, iOS 14.1 und iPadOS 14.1 " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Chaos Pur bei Apple. Kommt ja keiner mehr nach was denn jetzt UpTo Date ist. Corona schuld zu geben ist natürlich einfach....

Was up to date ist? Oh je .. Einstellungen-> Allgemein-> Softwareupdate. Nur weil Maclife meint sie müssten über IPSW Updates berichten ..