Top-Themen

Themen

Service

News

10. September

Hat Apple aus Versehen das Datum des iPhone-Events verraten?

In der neuen Beta von iOS 13 steckt wohlmöglich ein gut gehütetes Geheimnis von Apple. Demnach könnte das Apple Event im Herbst am 10. September 2019 stattfinden.

In der Entwickler-Beta von iOS 13 streckt nach Angaben von iHelp BR das Datum für das Apple Event, auf dem nicht nur neue iPhones sondern auch iOS 13 und iPad OS sowie die anderen Betriebssysteme offiziell freigegeben werden.

In der Beta ist ein Bild enthalten, dass den Titel „holdforRelease“ trägt und das Datum 10. September.

Und was wird zu diesem Event passieren? Es wird vermutet, dass es drei neue iPhones gibt, und vielleicht noch eine neue Apple Watch. Die iPhones 11 und 11 Max werden drei Kameras haben, das iPhone Xr 2 wird zwei Stück besitzen.

Über den Twitter-Account CoinX wurde nach einem Bericht von MacRumors ein kleinen Hinweis veröffentlicht, wie das neue iPhone heißen könnte, das der Nachfolger des iPhone Xs sein wird. Das Gerät soll den Zusatz „Pro“ im Namen erhalten und könnte einfach iPhone Pro oder iPhone XI Pro heißen.

Die drei Objektive sollen in die 6,5-Zoll- und 5,8-Zoll-OLED-iPhones eingebaut werden. Das Superweitwinkel-Objektiv, hinter dem eine 12 Megapixel-Kamera stecken soll, wird die eigentlich Neuerung sein. Einen Superweitwinkel hat Samsung bei seinem Galaxy S10 beispielsweise auch eingebaut. Sie bietet eine wesentlich bessere fotografische Möglichkeit, Landschaften abzubilden oder in engen Räumen zu fotografieren. 

Recht unrealistisch ist die Vorstellung eines neuen iPads, weil die oft in einem separaten Event präsentiert wurden.

Und was denkt ihr, was Apple zeigen wird? Schreibt eure Ideen einfach in die Kommentarfelder unterhalb des Artikels.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Hat Apple aus Versehen das Datum des iPhone-Events verraten?" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Apple tut gar nichts aus Versehen. Alles ist Absicht und alles ist Promotion.

Seh ich genauso

Absolut! Freu mich schon auf die Buh-Rufe... ;-)

Absolut richtig! Apple ist ein gelggieriger Moloch!

Absolut richtig! Apple ist ein geldgieriger Moloch!

Buuuuuuhhhh :) Applefans zahlen jeden Preis. Da braucht sich Apple keine Sorgen zu machen. Und wenn sich wirklich jemand Apple Produkte nicht mehr leisten kann (Schicksalsschlag, Arbeitslosigkeit oder unverschuldete Notlage) würde er es nie zugeben. Er wird trotzdem weiter Apple-Geräte kaufen bis der Gerichtsvollzieher kommt. Kein Mensch will ein Mensch zweiter Klasse sein! Und genau das suggeriert die Apple Werbung. Hast du keine Apple Sachen bist du erfolglos, unwichtig und ein armer Schlucker. Nun keiner will das sein. Jeder will zu den Erfolgreichen gehören. Und daher klingeln auch unendlich die Kassen und Apple muß sich echt keine Gedanken über die Qualität und das Design machen. Der Kunde zahlt jeden beliebigen Preis. Und er wird das weiter tun. Gute Geschäfte!

Eines der hässlichsten iphones ever wird das nächste. Apples Arroganz wird immer schlimmer... Samsung oder Huawei würden nie sowas hässliches als „Upgrade“ verkaufen ...

Endlich wieder ein richtiges iPhone das Dir das bietet was DU immer schon wolltest. DU kannst mit dem neuen ECO-iPHONE nur telefonieren und SMS schreiben. Dazu hast DU noch einen Web-Browser zur Verfügung. Bewusst wurde beim neuen ECO-iPHONE auf Watts-App und Facebook und ähnliches verzichtet um DEINE Privatsphäre zu schützen. Das ECO-iPHONE wurde aus 100 % Recycling - Material hergestellt und hat ein unverkennbaren, einzigartiges Retro-Design. Auch ist zu erwähnen das 0,2% Prozent vom Verkaufspreis kommt den Umweltschutz zu gute. Das neue ECO-iPHONE kannst Du für € 4.990 in unseren Store erwerben. WICHTIGER HINWEIS: Wenn Sie das Handy auspacken wunderen Sie sich nicht das auf einzelnen Teilen Nokia Bj. 1998 darauf steht :)

...der ist gut!

Werner! Daumen hoch!

Nun, die "Leaks" sind mit Sicherheit nicht unbeabsichtigt. Das ganze dient dem Anheizen. Würde jedes andere Unternehmen in der Position auch machen.

Aber wenn die iOS-Beta das Datum verrät, verrät sie vielleicht auch noch mehr. Gibt es darin vielleicht auch noch Leaks zur kommenden Hardware?

Und was ist mit den Betas von tvOS und MacOS? Darin schon einen Leak entdeckt mit dem Apple die Begierde anfeuern möchte?