Top-Themen

Themen

Service

News

YouTube, Gmail, Drive

Google startet praktische neue Siri-Kurzbefehle

Google hat angekündigt, die Liste der Siri-Kurzbefehle zu erweitern. Die ersten Neuerungen sollen für YouTube, Google Mail und Google Drive kommen.

Zudem plant Google den neuen Siri-Kurzbefehl „Such mit Google“ in der Google-App für das iPhone. Das geht aus einer neuen Ankündigung im Google-Blog hervor.

Dort heißt es. „Damit Sie mit der Google-Anwendung leichter finden, was Sie im Web suchen, können Sie der Suche mit Google eine Siri-Verknüpfung hinzufügen.“ Einige Google Apps bieten schon länger entsprechende Shortcuts an. Dazu gehört zum Beispiel Google Fotos, Google Übersetzer und Google Assistant. Nun soll die Liste der unterstützten Apps und damit die Möglichkeiten für die Kurzbefehle noch einmal ergänzt werden. Zudem sind neue vorgegebene Shortcuts geplant.

Zu den kommenden Kurzbefehlen gehört neben „Such mit Google“, dann „Such in Google Drive“, „Sende E-Mail“, und „Such in YouTube“. Die dazugehörigen Apps, also Google, YouTube, Google Drive und Gmail, sollen die neuen Kurzbefehle schon bald anzeigen. Genaue Informationen dazu wann sie nutzbar sein werden, gibt es leider nicht. Google führt solche neuen Funktion häufig in einem schubweisen Rollout ein, sodass die Neuerungen nicht für alle Nutzer gleich zur Verfügung stehen werden. Die neuen Google-Shortcuts werden dann ebenso den Weg in die Kurzbefehl-App für iOS finden.

Beim Blick in die einzelnen Google Apps und in die Siri-Kurzbefehl-App konnten wir zumindest noch keine neuen Shortcuts entdecken. Mit den neuen Shortcuts lassen sich, sobald sie verfügbar sind, wiederkehrende Aktionen vereinfachen und Abläufe produktiver gestalten. Besonders der Befehl „Sende E-Mail“ klingt dabei interessant, ebenso wie die vereinfachte Suche von Dokumenten und anderen Inhalten in der Google Drive App.

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Google startet praktische neue Siri-Kurzbefehle" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.