Android

Google Pixel: Wo sind die ganzen Smartphones?

Googles-Pixel-Smartphones werden durch die Bank gelobt. Dabei handelt es sich Testern aus allen Bereichen zufolge um hervorragende Android-Telefone. Allerding gelingt es Google auch drei Monate nach dem Marktstart des Pixel und des Pixel XL nicht, ausreichend Geräte bereitzustellen. Das Google Pixel XL mit 128 GB Speicher ist fast nirgendwo verfügbar – und wenn dann nur mit ewig langer Lieferzeit.

Von   Uhr

Googles erste komplett in Eigenregie entwickelten Smartphones, das Google Pixel und das Google Pixel XL, gibt es mittlerweile seit rund drei Monaten zu kaufen. In Tests werden die beiden Telefone zudem rundherum gelobt. Dem Unternehmen ist es zweifellos gelungen, sehr gute Smartphones herzustellen. In einem anderen Bereich versagt der Internet-Gigant aber: bei der Verfügbarkeit der beiden Google-Pixel-Geräte.

Im deutschen Google Store gibt es das Google Pixel zwar in beiden Farben – Silber und Schwarz – aber nicht mit beiden möglichen Speichergrößen. Lediglich die 32-GB-Version ist verfügbar. Die Version mit 128 GB Speicher ist „Nicht auf Lager“. Beim Google Pixel XL ist es noch deutlich schlimmer. Dieses Telefon gibt es in Silber überhaupt nicht zu kaufen. Und auch in Schwarz steht es nur in der 32-GB-Version bereit, nicht aber in der 128-GB-Version. Dazu kommt, dass es die blaue Version der beiden Pixels nicht einmal nach Deutschland geschafft hat.

Das Google Pixel lässt auf sich warten

International verhält es sich genauso. Die Webseite NowInStock.net schreibt beispielsweise, dass das Google Pixel XL 128 GB in den USA seit dem vergangenen November nicht mehr auf Lager war. Und auch beim „exklusiven Händler“ Verizon wartet man bis Mitte März auf sein Telefon, wenn man dort jetzt ein Google Pixel XL 128 GB bestellen würde.

Die Deutsche Telekom gibt in ihrem Online-Shop immerhin Lieferzeiten zwischen einem und vier Tagen für das Pixel 23 GB in Schwarz und Silber an. Auch das Pixel 128 GB in Schwarz hat die gleiche Lieferzeit. Beim Pixel 128 GB in Silber gibt es wiederum gar keine Angabe, wann es ankommen wird. Beim Pixel XL ist es bei der Telekom auch nicht viel anders: Das Pixel XL 32 GB wird in beiden Farben innerhalb von vier Tagen ausgeliefert. Das silberne Pixel XL 128 GB hat eine Lieferzeit von vier Wochen und beim schwarzen Pixel XL 128 GB gibt es keine Angabe.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Google Pixel: Wo sind die ganzen Smartphones?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Es ging Google doch auch nie um große Verkaufszahlen. Es geht ums bessere Image - von Google und von Android - weniger um kaufmännischen Erfolg.

Deshalb auch der "günstige" Preis?! Nur aus Imagegründen. Lol Es ist halt ein Einstieg. Wird sicher besser.

Zudem ist das mit den Testergebnissen sehr unterschiedlich. Die für mich beste Testseite anandtech.com kommt zu eher mittelmäßigen Ergebnissen. Ganz viele Testssuiten mit vielen Vergleichszahlen und Meinung ist klar abgegrenzt.
Es gibt bessere Androidhandys, zumal bei geringeren Preisen
Wo vom Test her vergleichbar ist auch das IPhone fast immer besser

vier Tagen für das Pixel 23 GB in Schwarz und Silber an.

Nur die Telekom hat ein Pixel 23 !

Mhm. Bei Apple hinterfragt doch auch niemand wenn wann nicht sofort ein Gerät bekommt.

...vielleicht mal bei mobileforyou.de vorbei schauen. Da sind die meisten Varianten kurzfristig lieferbar.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.