Einigung geglückt

Google hat Amazon wieder lieb: YouTube kehrt zurück auf Echo Show

Google hat Amazon wieder lieb. Das Unternehmen scheint eine Einigung mit dem Onlinehändler gefunden zu haben, wie die Inhalte der Videoplattform YouTube auf dem Echo Show Smart-Speaker mit Bildschirm zu sehen sein dürfen. Erst vor zwei Monaten entfernte die Firma die Inhalte, was vor allem den Käufern des Geräts bitter aufstieß.

Von   Uhr

Den Amazon Echo Show können Sie in Deutschland mittlerweile auch kaufen. Entsprechend ist es auch für Sie schön zu hören, dass sich Google und Amazon einigen konnten. Gegenüber „The Verge“ teilte ein Amazon-Sprecher mit, dass YouTube-Videos nun auf dem „Echo Show“-Gerät zu sehen sein werden. Daneben werden übrigen auch Videos der Plattformen Vimeo und Dailymotion gezeigt. Unterstützung für weitere Plattformen würde über die Zeit folgen.

Detail führte zum YouTube-Ausschluss

Amazon und Google hatten sich über Details der Nutzungsbedingungen zerstritten. Eine Änderung an der Benutzeroberfläche der YouTube-App des Echo Show soll dieses Zerwürfnis nun behoben haben.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Google hat Amazon wieder lieb: YouTube kehrt zurück auf Echo Show" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.